text.skipToContent text.skipToNavigation

Apfelknödel in Mostsoße

Apfelknödel in Mostsoße Rezept
Rezept teilen:
  • Apfelknödel:
    Äpfel schälen, entkernen, kleinwürfelig schneiden und in Butter nicht zu weich dünsten. Brösel und Nüsse vorsichtig anrösten. Alle Zutaten mit der Apfelmasse verrühren und abkühlen lassen.

  • Knödel formen, mit Mehl, Ei und Bröseln panieren und in heißem Öl herausbacken.

  • Mostsoße:
    450 ml Most mit Gewürzen und Zucker aufkochen, 150 ml Most mit Eiern und Maizena verrühren und in den nicht kochenden Most einrühren. Vorsichtig erwärmen, bis die Masse bindet. Apfelknödel und Mostsoße warm servieren.

Unser Tipp:

Wer möchte kann zum Knödelteig Rosinen dazu geben.

Gesamtzeit: 45 Min.
Zubereitungszeit: 40 Min.
Bratzeit: 5 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Apfelknödel:
    Äpfel schälen, entkernen, kleinwürfelig schneiden und in Butter nicht zu weich dünsten. Brösel und Nüsse vorsichtig anrösten. Alle Zutaten mit der Apfelmasse verrühren und abkühlen lassen.

  • Knödel formen, mit Mehl, Ei und Bröseln panieren und in heißem Öl herausbacken.

  • Mostsoße:
    450 ml Most mit Gewürzen und Zucker aufkochen, 150 ml Most mit Eiern und Maizena verrühren und in den nicht kochenden Most einrühren. Vorsichtig erwärmen, bis die Masse bindet. Apfelknödel und Mostsoße warm servieren.

Unser Tipp:

Wer möchte kann zum Knödelteig Rosinen dazu geben.