text.skipToContent text.skipToNavigation

Apfelrosen-Tarte

Apfelrosen-Tarte Rezept
Rezept teilen:
  • Teig:
    Butter, Zucker und Ei cremig rühren. Mehl, Haselnüsse und eine Prise Salz dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Kurz mit den Händen verkneten, anschließend in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

  • Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Teig ausrollen und eine runde Tarteform damit auskleiden. Backpapier über den Teigboden legen, mit getrockneten Bohnen beschweren und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen.

  • Vanillecreme:
    Eigelb mit Zucker, Speisestärke und mit einem Viertel der Milch verrühren.

  • Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen.

  • Restliche Milch gemeinsam mit dem Vanillemark und der Vanilleschote aufkochen. Topf von der Herdplatte nehmen, Vanilleschote entnehmen und die Ei-Masse langsam einrühren. Unter ständigem Rühren das Ganze so lange köcheln lassen, bis es eine cremige Konsistenz erreicht hat.

  • Die vorgebackene Tarteform mit der Vanillecreme füllen und die Apfelrosen auf der Tarte verteilen (die Anleitung für die Apfelrosen findest du unter dem Rezept "Apfelrosen").

  • Anschließend den Kuchen bei 170 °C ca. 30 Minuten backen.

Unser Tipp:

Eine Kugel Vanilleeis rundet dieses leckere Dessert perfekt ab!

Gesamtzeit: 3 Std. 30 Min.
Zubereitungszeit: 2 Std. 30 Min.
Kühlzeit: 1 Std.
Schwierigkeitsgrad
Schwierig
1  Tarte
  • Teig:
    Butter, Zucker und Ei cremig rühren. Mehl, Haselnüsse und eine Prise Salz dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Kurz mit den Händen verkneten, anschließend in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

  • Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Teig ausrollen und eine runde Tarteform damit auskleiden. Backpapier über den Teigboden legen, mit getrockneten Bohnen beschweren und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen.

  • Vanillecreme:
    Eigelb mit Zucker, Speisestärke und mit einem Viertel der Milch verrühren.

  • Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen.

  • Restliche Milch gemeinsam mit dem Vanillemark und der Vanilleschote aufkochen. Topf von der Herdplatte nehmen, Vanilleschote entnehmen und die Ei-Masse langsam einrühren. Unter ständigem Rühren das Ganze so lange köcheln lassen, bis es eine cremige Konsistenz erreicht hat.

  • Die vorgebackene Tarteform mit der Vanillecreme füllen und die Apfelrosen auf der Tarte verteilen (die Anleitung für die Apfelrosen findest du unter dem Rezept "Apfelrosen").

  • Anschließend den Kuchen bei 170 °C ca. 30 Minuten backen.

Unser Tipp:

Eine Kugel Vanilleeis rundet dieses leckere Dessert perfekt ab!