text.skipToContent text.skipToNavigation

Apfelschnitten mit Schokoglasur

Apfelschnitten mit Schokoglasur Rezept
Rezept teilen:
  • Teebutter aus dem Kühlschrank nehmen und an einen warmen Ort stellen. Äpfel schälen, entkernen, achteln, klein schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Mehl, Backpulver, Zimt, Kakaopulver und geriebene Haselnüsse vermengen.

  • Backofen vorheizen (180 °C Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft).

  • Backblech mit etwas Butter einfetten und mit Mehl einstäuben. Zucker und drei Viertel der weichen Butter vermengen und schaumig schlagen.

  • Die Eier einzeln unterheben. Dabei immer darauf achten, dass sich jedes einzelne Ei mit der Masse verbindet. Am Ende die Mehl-Nuss-Mischung einrühren und die Apfelstücke zufügen.

  • Alles auf dem Backblech verteilen und auf mittlerem Einschub ca. 40 Minuten backen. Dann abkühlen lassen.

  • Währenddessen die Schokolade klein schneiden und in einem Wasserbad schmelzen. Die restliche Butter zufügen und verrühren.

  • Die Glasur auf dem ausgekühlten Kuchen verstreichen. Im Kühlschrank kalt stellen und vor dem Servieren in Schnitten schneiden.

Gesamtzeit: 2 Std.
Zubereitungszeit: 1 Std. 40 Min.
Kühlzeit: 20 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
1  Blech
  • Teebutter aus dem Kühlschrank nehmen und an einen warmen Ort stellen. Äpfel schälen, entkernen, achteln, klein schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Mehl, Backpulver, Zimt, Kakaopulver und geriebene Haselnüsse vermengen.

  • Backofen vorheizen (180 °C Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft).

  • Backblech mit etwas Butter einfetten und mit Mehl einstäuben. Zucker und drei Viertel der weichen Butter vermengen und schaumig schlagen.

  • Die Eier einzeln unterheben. Dabei immer darauf achten, dass sich jedes einzelne Ei mit der Masse verbindet. Am Ende die Mehl-Nuss-Mischung einrühren und die Apfelstücke zufügen.

  • Alles auf dem Backblech verteilen und auf mittlerem Einschub ca. 40 Minuten backen. Dann abkühlen lassen.

  • Währenddessen die Schokolade klein schneiden und in einem Wasserbad schmelzen. Die restliche Butter zufügen und verrühren.

  • Die Glasur auf dem ausgekühlten Kuchen verstreichen. Im Kühlschrank kalt stellen und vor dem Servieren in Schnitten schneiden.