text.skipToContent text.skipToNavigation

Avocado-Lachs-Tumbler mit Vollkorn-Croûtons

Avocado-Lachs-Tumbler mit Vollkorn-Croûtons Rezept
Rezept teilen:
  • Lachs in kleine Würfel schneiden. Salatgurke schälen und der Länge nach vierteln, Kerngehäuse entfernen. Anschließend die Gurke zu kleinen Würfeln verarbeiten. Zwiebel schälen und klein schneiden.

  • Mit dem Tatar vermengen und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und fein geschnittenem Rucola abschmecken. Das Toastbrot mithilfe eines Nudelholzes flachrollen und zu Dreiecken schneiden. Anschließend in einer Pfanne mit Butter, Knoblauch und Salz braten, bis der Toast kross ist. Avocados der Länge nach aufschneiden und die Kerne entfernen. Vorsichtig mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch herausheben, mit Olivenöl und Zitronensaft marinieren.

  • Beim Anrichten Lachs-Tatar in gewünschte Form bringen und mit geschnittener Avocado belegen. Den Rucola zum Garnieren verwenden und mit Vollkorn-Croutons servieren.

Unser Tipp:

Nach dem Aufschneiden die Avocados mit Zitronensaft beträufeln – so bleibt die Farbe erhalten.

Gesamtzeit: 45 Min.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Ziehzeit: 15 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Teller
  • Lachs in kleine Würfel schneiden. Salatgurke schälen und der Länge nach vierteln, Kerngehäuse entfernen. Anschließend die Gurke zu kleinen Würfeln verarbeiten. Zwiebel schälen und klein schneiden.

  • Mit dem Tatar vermengen und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und fein geschnittenem Rucola abschmecken. Das Toastbrot mithilfe eines Nudelholzes flachrollen und zu Dreiecken schneiden. Anschließend in einer Pfanne mit Butter, Knoblauch und Salz braten, bis der Toast kross ist. Avocados der Länge nach aufschneiden und die Kerne entfernen. Vorsichtig mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch herausheben, mit Olivenöl und Zitronensaft marinieren.

  • Beim Anrichten Lachs-Tatar in gewünschte Form bringen und mit geschnittener Avocado belegen. Den Rucola zum Garnieren verwenden und mit Vollkorn-Croutons servieren.

Unser Tipp:

Nach dem Aufschneiden die Avocados mit Zitronensaft beträufeln – so bleibt die Farbe erhalten.