text.skipToContent text.skipToNavigation

Bärlauch-Nudelgratin

Bärlauch-Nudelgratin Rezept
Rezept teilen:
  • Die Penne nach Packungsanleitung in gesalzenem Wasser kochen. Schinken und Bärlauch in feine Streifen schneiden.

  • Die Crème fraîche mit Milch, Senf, Bärlauch und den Eiern vermischen, salzen und pfeffern. Die Nudeln in einer mit Butter bestrichene Auflaufform verteilen und die Schinkenstreifen dazugeben. Die Crème-fraîche-Mischung darübergießen und mit geriebenem Käse bestreuen.

  • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen und den Auflauf etwa 25 Minuten backen, bis der Käse eine knusprige Kruste bildet.

Unser Tipp:

Ein bunter Frühlingssalat passt perfekt zum Nudelgratin!

Gesamtzeit: 40 Min.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Backzeit: 25 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Die Penne nach Packungsanleitung in gesalzenem Wasser kochen. Schinken und Bärlauch in feine Streifen schneiden.

  • Die Crème fraîche mit Milch, Senf, Bärlauch und den Eiern vermischen, salzen und pfeffern. Die Nudeln in einer mit Butter bestrichene Auflaufform verteilen und die Schinkenstreifen dazugeben. Die Crème-fraîche-Mischung darübergießen und mit geriebenem Käse bestreuen.

  • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen und den Auflauf etwa 25 Minuten backen, bis der Käse eine knusprige Kruste bildet.

Unser Tipp:

Ein bunter Frühlingssalat passt perfekt zum Nudelgratin!