text.skipToContent text.skipToNavigation

Beef Royal Steak mit Cumberland-Butter

Beef Royal Steak mit Cumberland-Butter Rezept
Rezept teilen:
  • Cumberland-Butter:
    Weiche Butter mit einem Handmixer aufschlagen, bis diese weiß und luftig ist, Preiselbeeren beimengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss auf dem fertig gebratenen Steak in gewünschter Menge servieren.

  • Ratatouille:
    Zucchini, Tomaten und Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden. Die roten Zwiebeln schälen, ebenfalls in kleine Würfel schneiden und danach in Olivenöl anschwitzen. Das geschnittene Gemüse beimengen und kurz mitbraten. Tomatenmark hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.

  • Kartoffel-Chips:
    Kartoffeln schälen und mit einem Hobel oder Messer in dünne, gleichmäßige Scheiben schneiden. Anschließend in heißem Sonnenblumenöl bei ca. 170 °C goldbraun frittieren, danach abtropfen lassen und mit Salz leicht würzen. Aus Packpapier ein Stanitzel formen und darin anrichten.

  • Rinderfilet-Steaks:
    Das Rinderfilet von beiden Seiten in einer heißen Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss mit Butter und frischem Thymian verfeinern und kurz ruhen lassen, damit das Fleisch schön zart bleibt.

Gesamtzeit: 1 Std. 10 Min.
Zubereitungszeit: 40 Min.
Kochzeit: 30 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Cumberland-Butter:
    Weiche Butter mit einem Handmixer aufschlagen, bis diese weiß und luftig ist, Preiselbeeren beimengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss auf dem fertig gebratenen Steak in gewünschter Menge servieren.

  • Ratatouille:
    Zucchini, Tomaten und Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden. Die roten Zwiebeln schälen, ebenfalls in kleine Würfel schneiden und danach in Olivenöl anschwitzen. Das geschnittene Gemüse beimengen und kurz mitbraten. Tomatenmark hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.

  • Kartoffel-Chips:
    Kartoffeln schälen und mit einem Hobel oder Messer in dünne, gleichmäßige Scheiben schneiden. Anschließend in heißem Sonnenblumenöl bei ca. 170 °C goldbraun frittieren, danach abtropfen lassen und mit Salz leicht würzen. Aus Packpapier ein Stanitzel formen und darin anrichten.

  • Rinderfilet-Steaks:
    Das Rinderfilet von beiden Seiten in einer heißen Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss mit Butter und frischem Thymian verfeinern und kurz ruhen lassen, damit das Fleisch schön zart bleibt.