text.skipToContent text.skipToNavigation

Black Tiger Garnelen auf Paprika-Couscous

Black Tiger Garnelen auf Paprika-Couscous Rezept
Rezept teilen:
  • Zwiebel und Paprika in feine Würfel schneiden und in Olivenöl leicht anbraten. Nun den Couscous dazugeben und kurz mitbraten. Mit Gemüsefond aufgießen, kurz aufkochen lassen und zugedeckt ca. 7 Minuten auf sehr kleiner Flamme ziehen lassen.

  • Butter unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Petersilie in feine Streifen schneiden. Olivenöl in einer Pfanne sehr heiß erhitzen.

  • Garnelen darin auf jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Knoblauch und Butter dazugeben und mit Weinbrand ablöschen.

  • Petersilie und Zitronensaft dazu, mit Salz und Pfeffer würzen.

Unser Tipp:

Eine wunderbare Alternative zu Couscous ist Reis oder Quinoa.

Gesamtzeit: 30 Min.
Zubereitungszeit: 23 Min.
Ziehzeit: 7 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Teller
  • Zwiebel und Paprika in feine Würfel schneiden und in Olivenöl leicht anbraten. Nun den Couscous dazugeben und kurz mitbraten. Mit Gemüsefond aufgießen, kurz aufkochen lassen und zugedeckt ca. 7 Minuten auf sehr kleiner Flamme ziehen lassen.

  • Butter unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Petersilie in feine Streifen schneiden. Olivenöl in einer Pfanne sehr heiß erhitzen.

  • Garnelen darin auf jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Knoblauch und Butter dazugeben und mit Weinbrand ablöschen.

  • Petersilie und Zitronensaft dazu, mit Salz und Pfeffer würzen.

Unser Tipp:

Eine wunderbare Alternative zu Couscous ist Reis oder Quinoa.