text.skipToContent text.skipToNavigation

Brokkoli-Carbonara

Brokkoli-Carbonara Rezept
Rezept teilen:
  • Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne kurz anrösten. Die geputzten und gewaschenen Brokkoli-Röschen in kochendem Salzwasser 3 Minuten garen und in einem Sieb abseihen. Mit kaltem Wasser abschrecken.

  • Die Nudeln nach Packungsanleitung bissfest in heißem Wasser kochen und abgießen. Die Frühlingszwiebeln in Ringe und den Schinken in Streifen schneiden. Die Basilikumblätter fein hacken.

  • Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die geschnittenen Jungzwiebeln mit den Schinken-Streifen in der Pfanne braten. Mit dem Gemüsefond ablöschen und den Schlagobers beifügen. Das Ganze kurz aufkochen lassen.

  • Brokkoli und Pasta unter die Sauce mischen, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen danach den frischen Basilikum untermengen. Zuletzt noch die gerösteten Pinienkerne über die Pasta verteilen.

Unser Tipp:

Ohne Schinken auch ein tolles vegetarisches Gericht!

Gesamtzeit: 30 Min.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Kochzeit: 20 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne kurz anrösten. Die geputzten und gewaschenen Brokkoli-Röschen in kochendem Salzwasser 3 Minuten garen und in einem Sieb abseihen. Mit kaltem Wasser abschrecken.

  • Die Nudeln nach Packungsanleitung bissfest in heißem Wasser kochen und abgießen. Die Frühlingszwiebeln in Ringe und den Schinken in Streifen schneiden. Die Basilikumblätter fein hacken.

  • Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die geschnittenen Jungzwiebeln mit den Schinken-Streifen in der Pfanne braten. Mit dem Gemüsefond ablöschen und den Schlagobers beifügen. Das Ganze kurz aufkochen lassen.

  • Brokkoli und Pasta unter die Sauce mischen, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen danach den frischen Basilikum untermengen. Zuletzt noch die gerösteten Pinienkerne über die Pasta verteilen.

Unser Tipp:

Ohne Schinken auch ein tolles vegetarisches Gericht!