text.skipToContent text.skipToNavigation

Bruckners Suppenhendl & geschmortes Rippenstück vom Rind mit Speck-Grießknödel

Bruckners Suppenhendl & geschmortes Rippenstück vom Rind mit Speck-Grießknödel Rezept
Rezept teilen:
  • Bruckners Suppenhendl:
    Suppenhuhn mit Wasser, Suppengemüse, Zwiebel und Gewürze in einem Topf aufstellen, kurz aufkochen und ca. 1 Std. auf kleiner Hitze köcheln lassen.

  • Suppennudeln kochen. In einem leichtem Essigwasser Eier pochieren.

  • Suppenhuhn aus der Suppe nehmen, in kleine Stücke teilen, auf Suppenteller mit Nudeln und Gemüse anrichten. Heiße Suppe darüber gießen und mit einem pochierten Ei vollenden.

  • Rippenstück vom Rind:
    Rippenstück scharf anbraten, grob geschnittenes Gemüse zugeben und kurz anrösten, Tomatenmark zugeben und weiterrösten. Mit Rotwein ablöschen, Gewürze zugeben und im Ofen bei ca. 120°-140° schmoren.

  • Immer wieder Flüssigkeit (Rotwein oder Gemüsefond) nachgießen. Wenn das Fleisch weich ist, Sauce abgießen und pasieren, einkochen lassen bis eine dickere Konsistenz erreicht ist, eventuell nachwürzen.

  • Speck-Grießknödel:
    Für die Grießknödel ½ l Milch mit 50 g Butter aufkochen, salzen, Grieß einrühren, aufkochen – beiseite stellen und überkühlen lassen.

  • 4 Eier einrühren und durchkneten. Den Speck würfelig schneiden, anrösten und dann der Masse untermengen. Anschließend die Masse wie Serviettenknödel formen.

  • In Klarsichtfolie schlagen und ca. 40 min. in kochendem Wasser garen.

Gesamtzeit: 2 Std. 45 Min.
Zubereitungszeit: 1 Std. 5 Min.
Kochzeit: 1 Std. 40 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Bruckners Suppenhendl:
    Suppenhuhn mit Wasser, Suppengemüse, Zwiebel und Gewürze in einem Topf aufstellen, kurz aufkochen und ca. 1 Std. auf kleiner Hitze köcheln lassen.

  • Suppennudeln kochen. In einem leichtem Essigwasser Eier pochieren.

  • Suppenhuhn aus der Suppe nehmen, in kleine Stücke teilen, auf Suppenteller mit Nudeln und Gemüse anrichten. Heiße Suppe darüber gießen und mit einem pochierten Ei vollenden.

  • Rippenstück vom Rind:
    Rippenstück scharf anbraten, grob geschnittenes Gemüse zugeben und kurz anrösten, Tomatenmark zugeben und weiterrösten. Mit Rotwein ablöschen, Gewürze zugeben und im Ofen bei ca. 120°-140° schmoren.

  • Immer wieder Flüssigkeit (Rotwein oder Gemüsefond) nachgießen. Wenn das Fleisch weich ist, Sauce abgießen und pasieren, einkochen lassen bis eine dickere Konsistenz erreicht ist, eventuell nachwürzen.

  • Speck-Grießknödel:
    Für die Grießknödel ½ l Milch mit 50 g Butter aufkochen, salzen, Grieß einrühren, aufkochen – beiseite stellen und überkühlen lassen.

  • 4 Eier einrühren und durchkneten. Den Speck würfelig schneiden, anrösten und dann der Masse untermengen. Anschließend die Masse wie Serviettenknödel formen.

  • In Klarsichtfolie schlagen und ca. 40 min. in kochendem Wasser garen.