text.skipToContent text.skipToNavigation

Bulgursalat mit Garnelenspießen

Bulgursalat mit Garnelenspießen Rezept
Rezept teilen:
  • Öl und Butter in einem Topf erhitzen und Bulgur darin kurz anbraten. Mit Gemüsefond auffüllen, einmal aufkochen, vom Herd ziehen und zugedeckt 20 Minuten quellen lassen.

  • Tomaten, Chilischote und Zwiebel würfelig schneiden. Petersilienblätter abzupfen und hacken. Alles in einer Schüssel mischen, Bulgur hinzufügen und mit Zitronensaft und Salz würzen. Danach kalt stellen.

  • Je 5–6 aufgetaute Garnelen auf einen Holzspieß stecken. Garnelenspieße in Olivenöl braten, ganze Knoblauchzehe, Butter und Thymian zugeben und immer wieder mit der Butter nappieren (= mit Butter übergießen bzw. bedecken).

Unser Tipp:

Probiere statt den Garnelenspießen doch mal ein Lachsfilet.

Gesamtzeit: 40 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Quellzeit: 20 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
Kochutensilien
Holzspieße
  • Öl und Butter in einem Topf erhitzen und Bulgur darin kurz anbraten. Mit Gemüsefond auffüllen, einmal aufkochen, vom Herd ziehen und zugedeckt 20 Minuten quellen lassen.

  • Tomaten, Chilischote und Zwiebel würfelig schneiden. Petersilienblätter abzupfen und hacken. Alles in einer Schüssel mischen, Bulgur hinzufügen und mit Zitronensaft und Salz würzen. Danach kalt stellen.

  • Je 5–6 aufgetaute Garnelen auf einen Holzspieß stecken. Garnelenspieße in Olivenöl braten, ganze Knoblauchzehe, Butter und Thymian zugeben und immer wieder mit der Butter nappieren (= mit Butter übergießen bzw. bedecken).

Unser Tipp:

Probiere statt den Garnelenspießen doch mal ein Lachsfilet.