text.skipToContent text.skipToNavigation

Canapés mit Käsespezialitäten

Canapés mit Käsespezialitäten Rezept
Rezept teilen:
  • Aus den Toastscheiben mit einem runden Keksausstecher (Durchmesser ca. 4 cm) je eine Scheibe ausstechen. Diese mit Butter bestreichen und in einer erhitzten Pfanne auf beiden Seiten kurz anbraten bis diese goldbraun sind. Danach auf eine Küchenrolle legen und auskühlen lassen.

  • Die Käsespezialität entweder mithilfe einer Gabel zerdrücken oder pürieren. Die Masse mit Calvados vermengen und in den Kühlschrank stellen.

  • Nun mit der Ausstechform aus der schnittfesten Käseselektion 3 Scheiben pro Portion ausstechen.

  • Die erkaltete Käsecreme in einen Spritzbeutel (Loch- oder Sterntülle) füllen und auf die Brotscheiben abwechselnd eine Schicht Käsecreme und eine Käsescheibe geben.

  • Mit dem Käse abschließen und diesen mit fruchtigem Senf, etwas Käsecreme, drei Erdnüssen und Kresse oder Petersilie dekorieren.

Unser Tipp:

Variiere dieses Gericht und verwende statt des Pirol einfach Gorgonzola, Roquefort oder Camembert! Für eine kinderfreundliche Variante ersetze den Calvados durch Apfelsaft.

Gesamtzeit: 25 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Kochzeit: 5 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
12  Portionen
  • Aus den Toastscheiben mit einem runden Keksausstecher (Durchmesser ca. 4 cm) je eine Scheibe ausstechen. Diese mit Butter bestreichen und in einer erhitzten Pfanne auf beiden Seiten kurz anbraten bis diese goldbraun sind. Danach auf eine Küchenrolle legen und auskühlen lassen.

  • Die Käsespezialität entweder mithilfe einer Gabel zerdrücken oder pürieren. Die Masse mit Calvados vermengen und in den Kühlschrank stellen.

  • Nun mit der Ausstechform aus der schnittfesten Käseselektion 3 Scheiben pro Portion ausstechen.

  • Die erkaltete Käsecreme in einen Spritzbeutel (Loch- oder Sterntülle) füllen und auf die Brotscheiben abwechselnd eine Schicht Käsecreme und eine Käsescheibe geben.

  • Mit dem Käse abschließen und diesen mit fruchtigem Senf, etwas Käsecreme, drei Erdnüssen und Kresse oder Petersilie dekorieren.

Unser Tipp:

Variiere dieses Gericht und verwende statt des Pirol einfach Gorgonzola, Roquefort oder Camembert! Für eine kinderfreundliche Variante ersetze den Calvados durch Apfelsaft.