text.skipToContent text.skipToNavigation

Champignonpfanne mit Pangasius

Champignonpfanne mit Pangasius Rezept
Rezept teilen:
  • Fisch langsam (am besten im Kühlschrank) auftauen.

  • Champignons putzen und je nach Größe halbieren oder im Ganzen verwenden. Zwiebel klein hacken. Paprika waschen, putzen und würfelig schneiden.

  • Olivenöl erhitzen und Speck darin anbraten. Zwiebel- und Paprikawürfel und Champignons hinzufügen und 5 Minuten rösten.

  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Fischfilets waschen und sorgfältig trocken tupfen. In 3 cm große Würfel schneiden, salzen und mit etwas Mehl bestäuben.

  • Öl erhitzen, Fisch auf allen Seiten braten und danach 2 Minuten weitergaren.

  • Die Champignonmischung auf vorgewärmten Tellern anrichten, den Fisch daraufgeben und mit Basilikumblättchen dekorieren.

Unser Tipp:

Als Beilage passt am besten ein gemischter Salat.

Gesamtzeit: 30 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Kochzeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
2  Teller
  • Fisch langsam (am besten im Kühlschrank) auftauen.

  • Champignons putzen und je nach Größe halbieren oder im Ganzen verwenden. Zwiebel klein hacken. Paprika waschen, putzen und würfelig schneiden.

  • Olivenöl erhitzen und Speck darin anbraten. Zwiebel- und Paprikawürfel und Champignons hinzufügen und 5 Minuten rösten.

  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Fischfilets waschen und sorgfältig trocken tupfen. In 3 cm große Würfel schneiden, salzen und mit etwas Mehl bestäuben.

  • Öl erhitzen, Fisch auf allen Seiten braten und danach 2 Minuten weitergaren.

  • Die Champignonmischung auf vorgewärmten Tellern anrichten, den Fisch daraufgeben und mit Basilikumblättchen dekorieren.

Unser Tipp:

Als Beilage passt am besten ein gemischter Salat.