text.skipToContent text.skipToNavigation

Curryrahmsuppe mit Mango und Lachs

Curryrahmsuppe mit Mango und Lachs Rezept
Rezept teilen:
  • Die Karotte putzen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Bohnen putzen, schräg in 1,5 cm große Stücke schneiden, in Salzwasser fast weich kochen, kurz vor Schluss die Brokkoliröschen hinzufügen und darin kurz erhitzen. Auf ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Karotten in einem Dampfgarer bei 80 °C 8–10 Minuten bissfest garen. Mango schälen und in kleine Würfel schneiden.

  • Brühe, Ananassaft, Schlagobers und Kokosmilch in einem Topf erhitzen. Currypulver und Mangostücke einrühren und mit einem Stabmixer pürieren. Mit Ingwer-Knoblauch Gewürzsalz, Orangenabrieb und Chili Salz würzen. Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glattrühren, und in die leicht köchelnde Suppe rühren.

  • Die Lachsfilets in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, das Öl mit einem Pinsel darin verstreichen und die Lachswürfel darin rundherum kurz anbraten. Die angebratenen Lachsstücke und das Gemüse in die Suppe geben und darin 3–4 Minuten ziehen lassen, bis die Lachsstücke saftig durch gezogen sind.

Unser Tipp:

Die Suppe in warmen tiefen Tellern anrichten und mit frisch geschnittenem Koriandergrün bestreuen.

Gesamtzeit: 30 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Garzeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Die Karotte putzen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Bohnen putzen, schräg in 1,5 cm große Stücke schneiden, in Salzwasser fast weich kochen, kurz vor Schluss die Brokkoliröschen hinzufügen und darin kurz erhitzen. Auf ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Karotten in einem Dampfgarer bei 80 °C 8–10 Minuten bissfest garen. Mango schälen und in kleine Würfel schneiden.

  • Brühe, Ananassaft, Schlagobers und Kokosmilch in einem Topf erhitzen. Currypulver und Mangostücke einrühren und mit einem Stabmixer pürieren. Mit Ingwer-Knoblauch Gewürzsalz, Orangenabrieb und Chili Salz würzen. Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glattrühren, und in die leicht köchelnde Suppe rühren.

  • Die Lachsfilets in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, das Öl mit einem Pinsel darin verstreichen und die Lachswürfel darin rundherum kurz anbraten. Die angebratenen Lachsstücke und das Gemüse in die Suppe geben und darin 3–4 Minuten ziehen lassen, bis die Lachsstücke saftig durch gezogen sind.

Unser Tipp:

Die Suppe in warmen tiefen Tellern anrichten und mit frisch geschnittenem Koriandergrün bestreuen.