text.skipToContent text.skipToNavigation

Currywurst mit hausgemachtem Ketchup

Currywurst mit hausgemachtem Ketchup Rezept
Rezept teilen:
  • Die Bratwürste mit einem scharfen Messer auf beiden Seiten mehrmals einschneiden und in einer Pfanne in Öl bei mittlerer Hitze langsam von beiden Seiten braten.

  • Die Zwiebel schälen und in Würfel scheiden. Mit dem braunen Zucker in einen Topf geben und bei milder Hitze etwas andünsten. Mit Ananassaft ablöschen, Brühe, Tomatenmark, Tomaten und Essig zufügen und 30-45 Minuten köcheln lassen. Anschließend durch ein Sieb passieren und das Thai Curry mit dem Olivenöl einrühren.

  • Anrichten:
    Das warme Ketchup auf angewärmten Tellern verteilen, je eine Wurst darauf legen und Pommes frites daneben verteilen. Nach Belieben mit Curry bestäuben.

Gesamtzeit: 50 Min.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Garzeit: 40 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Die Bratwürste mit einem scharfen Messer auf beiden Seiten mehrmals einschneiden und in einer Pfanne in Öl bei mittlerer Hitze langsam von beiden Seiten braten.

  • Die Zwiebel schälen und in Würfel scheiden. Mit dem braunen Zucker in einen Topf geben und bei milder Hitze etwas andünsten. Mit Ananassaft ablöschen, Brühe, Tomatenmark, Tomaten und Essig zufügen und 30-45 Minuten köcheln lassen. Anschließend durch ein Sieb passieren und das Thai Curry mit dem Olivenöl einrühren.

  • Anrichten:
    Das warme Ketchup auf angewärmten Tellern verteilen, je eine Wurst darauf legen und Pommes frites daneben verteilen. Nach Belieben mit Curry bestäuben.