text.skipToContent text.skipToNavigation

Dreierlei Kartoffelpüree

Dreierlei Kartoffelpüree Rezept
Rezept teilen:
  • Kartoffeln waschen und schälen. Etwas Salzwasser in einem Topf erhitzen und die Kartoffeln darin zugedeckt ca. 25 Minuten kochen. Abseihen und etwas abkühlen lassen. In einem Topf Butter zerlassen, die Milch zufügen und erhitzen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Die lauwarmen Kartoffeln durch eine Presse in den Topf pressen und vermengen.

  • Mit Rucola:
    Rucola waschen und einige Blätter zur Seite legen. Restlichen Rucola hacken. Oliven entkernen und mit dem Rucola unter das Püree mischen. Mit Rucolablättern garniert anrichten.

  • Mit Curry und Rosinen:
    Curry und Rosinen zum Püree geben und mit Petersilie garnieren.

  • Mit Champignons:
    Champignons putzen und fein würfeln. Dann in einer Pfanne Rapsöl erhitzen und die Champignons darin andünsten. Zum Püree geben und mit Thymianblättern garnieren.

Unser Tipp:

Wandeln Sie das Püree ganz einfach nach Ihren eigenen Vorstellungen ab – lassen Sie sich inspirieren!

Gesamtzeit: 40 Min.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Kochzeit: 25 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Kartoffeln waschen und schälen. Etwas Salzwasser in einem Topf erhitzen und die Kartoffeln darin zugedeckt ca. 25 Minuten kochen. Abseihen und etwas abkühlen lassen. In einem Topf Butter zerlassen, die Milch zufügen und erhitzen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Die lauwarmen Kartoffeln durch eine Presse in den Topf pressen und vermengen.

  • Mit Rucola:
    Rucola waschen und einige Blätter zur Seite legen. Restlichen Rucola hacken. Oliven entkernen und mit dem Rucola unter das Püree mischen. Mit Rucolablättern garniert anrichten.

  • Mit Curry und Rosinen:
    Curry und Rosinen zum Püree geben und mit Petersilie garnieren.

  • Mit Champignons:
    Champignons putzen und fein würfeln. Dann in einer Pfanne Rapsöl erhitzen und die Champignons darin andünsten. Zum Püree geben und mit Thymianblättern garnieren.

Unser Tipp:

Wandeln Sie das Püree ganz einfach nach Ihren eigenen Vorstellungen ab – lassen Sie sich inspirieren!