text.skipToContent text.skipToNavigation

Eierlikör

Eierlikör Rezept
Rezept teilen:
  • Milch und Schlagobers mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker aufkochen. Ab und zu umrühren.

  • Ei trennen und den restlichen Zucker mit dem Eigelb über einem heißen Wasserbad cremig aufschlagen.

  • Aufgekochte Milch abkühlen lassen. Dann langsam in den Eierschaum eingießen und kräftig unterschlagen. Anschließend durch ein feines Sieb gießen und abkühlen lassen.

  • Die entstandene Creme im Mixer auf höchster Stufe schlagen und den Rum langsam zufügen.

  • In die Flaschen füllen, gut verschließen und abkühlen lassen. Der Eierlikör schmeckt am besten, wenn er noch ein paar Tage ziehen kann.

Unser Tipp:

Kühl und dunkel gelagert hält der Eierlikör mindestens 2 Wochen. Am besten die Flaschen vor dem Befüllen auskochen!

Gesamtzeit: 30 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Kochzeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
1  Flasche
  • Milch und Schlagobers mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker aufkochen. Ab und zu umrühren.

  • Ei trennen und den restlichen Zucker mit dem Eigelb über einem heißen Wasserbad cremig aufschlagen.

  • Aufgekochte Milch abkühlen lassen. Dann langsam in den Eierschaum eingießen und kräftig unterschlagen. Anschließend durch ein feines Sieb gießen und abkühlen lassen.

  • Die entstandene Creme im Mixer auf höchster Stufe schlagen und den Rum langsam zufügen.

  • In die Flaschen füllen, gut verschließen und abkühlen lassen. Der Eierlikör schmeckt am besten, wenn er noch ein paar Tage ziehen kann.

Unser Tipp:

Kühl und dunkel gelagert hält der Eierlikör mindestens 2 Wochen. Am besten die Flaschen vor dem Befüllen auskochen!