text.skipToContent text.skipToNavigation

Erbsenzuspeis mit Kakaobrot

Erbsenzuspeis mit Kakaobrot Rezept
Rezept teilen:
  • Kakaobrot:
    Butter bzw. Margarine mit Zucker, Vanillezucker und Rum schaumig rühren.

  • Eier trennen. Mehl, Backpulver und Kakao vermengen. Dotter einzeln in den Abtrieb rühren. Eiklar mit einer Prise Salz aufschlagen.

  • Gesiebte Mehlmischung und Milch unter die Margarine rühren. Geschlagenes Eiklar unter die Masse ziehen.

  • Masse in eine gebutterte und mehlierte Form füllen.

  • Bei 180° C ca. 30 Minuten backen

  • Erbsenzuspeis:
    Zwiebel und Erdäpfel schälen. Zwiebel in Streifen schneiden und in etwas Öl anrösten.

  • Zwei Drittel der Erbsen untermengen und mit etwas Wasser aufgießen.

  • Erdäpfel in große Würfel schneiden und zu den Erbsen geben. Ca. zehn bis fünfzehn Minuten Minuten köcheln lassen.

  • Masse mit dem Stabmixer oder durch die“ Flotte Lotte“ pürieren. Die restlichen Erbsen und etwas Schlagobers untermengen und einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Unser Tipp:

Das Kakaobrot kann ruhig noch etwas speckig sein.

Gesamtzeit: 1 Std. 40 Min.
Zubereitungszeit: 1 Std. 10 Min.
Backzeit: 30 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Kakaobrot:
    Butter bzw. Margarine mit Zucker, Vanillezucker und Rum schaumig rühren.

  • Eier trennen. Mehl, Backpulver und Kakao vermengen. Dotter einzeln in den Abtrieb rühren. Eiklar mit einer Prise Salz aufschlagen.

  • Gesiebte Mehlmischung und Milch unter die Margarine rühren. Geschlagenes Eiklar unter die Masse ziehen.

  • Masse in eine gebutterte und mehlierte Form füllen.

  • Bei 180° C ca. 30 Minuten backen

  • Erbsenzuspeis:
    Zwiebel und Erdäpfel schälen. Zwiebel in Streifen schneiden und in etwas Öl anrösten.

  • Zwei Drittel der Erbsen untermengen und mit etwas Wasser aufgießen.

  • Erdäpfel in große Würfel schneiden und zu den Erbsen geben. Ca. zehn bis fünfzehn Minuten Minuten köcheln lassen.

  • Masse mit dem Stabmixer oder durch die“ Flotte Lotte“ pürieren. Die restlichen Erbsen und etwas Schlagobers untermengen und einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Unser Tipp:

Das Kakaobrot kann ruhig noch etwas speckig sein.