text.skipToContent text.skipToNavigation

Filetsteaks mit Kartoffelgratin

Filetsteaks mit Kartoffelgratin Rezept
Rezept teilen:
  • Kartoffelgratin:
    Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine ofenfeste Form oder Portionsförmchen mit Butter einfetten.

  • Die Kartoffeln schälen, waschen und in 2 mm dicke Scheiben hobeln. Die Kartoffelscheiben mit dem Schlagobers und Thymian vermischen und mit etwas Ingwer-Knoblauch Gewürzsalz, Salz, Pfeffer und etwas frisch geriebener Muskatnuss würzen.

  • Die Kartoffelmischung in die Form oder die Förmchen füllen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 40 Minuten goldbraun backen. Nach Belieben das Gratin vor dem Backen mit geriebenem Bergkäse bestreuen.

  • Filetsteaks:
    Das Fleisch 20 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Die Filetsteaks aus der Packung nehmen, trockentupfen und mit dem Handballen etwas flach drücken. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und das Öl mit einem Pinsel darin verteilen.

  • Das Fleisch in der Pfanne 2 ½ bis 3 Minuten anbraten, bis an der Oberfläche Fleischsaftperlen austreten. Die Steaks wenden und weitere 2 ½ bis 3 Minuten braten, bis erneut Fleischsaftperlen austreten.

  • Die Steaks aus der Pfanne nehmen, den Bratensatz mit Brühe ablöschen, das Steak- und Grillgewürz hinein rühren, die Pfanne vom Herd nehmen, die Butter hinein rühren und nach Bedarf noch mit etwas Chili Salz würzen. Die Steakscheiben darin wenden und nochmals kurz erhitzen.

  • Anrichten:
    Die Steaks auf warmen Tellern anrichten, mit dem Gewürzsud beträufeln und das Gratin daneben setzen.

Unser Tipp:

Auch Salat würde als Beilage gut passen.

Gesamtzeit: 55 Min.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Garzeit: 40 Min.
Schwierigkeitsgrad
Schwierig
4  Portionen
  • Kartoffelgratin:
    Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine ofenfeste Form oder Portionsförmchen mit Butter einfetten.

  • Die Kartoffeln schälen, waschen und in 2 mm dicke Scheiben hobeln. Die Kartoffelscheiben mit dem Schlagobers und Thymian vermischen und mit etwas Ingwer-Knoblauch Gewürzsalz, Salz, Pfeffer und etwas frisch geriebener Muskatnuss würzen.

  • Die Kartoffelmischung in die Form oder die Förmchen füllen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 40 Minuten goldbraun backen. Nach Belieben das Gratin vor dem Backen mit geriebenem Bergkäse bestreuen.

  • Filetsteaks:
    Das Fleisch 20 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Die Filetsteaks aus der Packung nehmen, trockentupfen und mit dem Handballen etwas flach drücken. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und das Öl mit einem Pinsel darin verteilen.

  • Das Fleisch in der Pfanne 2 ½ bis 3 Minuten anbraten, bis an der Oberfläche Fleischsaftperlen austreten. Die Steaks wenden und weitere 2 ½ bis 3 Minuten braten, bis erneut Fleischsaftperlen austreten.

  • Die Steaks aus der Pfanne nehmen, den Bratensatz mit Brühe ablöschen, das Steak- und Grillgewürz hinein rühren, die Pfanne vom Herd nehmen, die Butter hinein rühren und nach Bedarf noch mit etwas Chili Salz würzen. Die Steakscheiben darin wenden und nochmals kurz erhitzen.

  • Anrichten:
    Die Steaks auf warmen Tellern anrichten, mit dem Gewürzsud beträufeln und das Gratin daneben setzen.

Unser Tipp:

Auch Salat würde als Beilage gut passen.