text.skipToContent text.skipToNavigation

Flammkuchen mit Ziegenkäse und Apfel

Flammkuchen mit Ziegenkäse und Apfel Rezept
Rezept teilen:
  • Milch und Margarine erwärmen.

  • Mehl, Germ, Salz und Zucker vermengen und mit der Milch zu einem glatten Teig verrühren.

  • Den Teig an einem warmen Ort aufgehen lassen, bis er deutlich an Größe zugenommen hat.

  • Dann in 6 Stücke teilen und ausrollen. Die 6 Fladen auf Backpapier legen und mit Crème fraîche bestreichen.

  • Anschließend auf ein Backblech geben. Apfel entkernen, vierteln und in Spalten schneiden.

  • Ziegenkäse ebenfalls in Scheiben teilen und mit den Apfelscheiben auf die Fladen geben.

  • Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.

  • Vor dem Servieren Balsamico-Creme auf die Flammkuchen träufeln.

Gesamtzeit: 50 Min.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Backzeit: 20 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Flammkuchen
  • Milch und Margarine erwärmen.

  • Mehl, Germ, Salz und Zucker vermengen und mit der Milch zu einem glatten Teig verrühren.

  • Den Teig an einem warmen Ort aufgehen lassen, bis er deutlich an Größe zugenommen hat.

  • Dann in 6 Stücke teilen und ausrollen. Die 6 Fladen auf Backpapier legen und mit Crème fraîche bestreichen.

  • Anschließend auf ein Backblech geben. Apfel entkernen, vierteln und in Spalten schneiden.

  • Ziegenkäse ebenfalls in Scheiben teilen und mit den Apfelscheiben auf die Fladen geben.

  • Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.

  • Vor dem Servieren Balsamico-Creme auf die Flammkuchen träufeln.