text.skipToContent text.skipToNavigation

Fleischbällchen in Tomatensauce

Fleischbällchen in Tomatensauce Rezept
Rezept teilen:
  • Fleischbällchen:
    Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden, mit 100 ml Wasser in einer Pfanne weichdünsten, bis die gesamt Flüssigkeit verkocht und die Zwiebeln weich sind. Das Toastbrot in kleine Würfel schneiden.

  • Das faschierte Fleisch mit den Zwiebelwürfeln, dem Toastbrot, den Eiern und dem Senf in eine Schüssel geben. Mit Chili Salz, Pfeffer und dem Gewürz für Faschiertes würzen. Alles zu einer homogenen Masse vermischen.

  • Aus der Fleischmasse mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen. Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Fleischbällchen darin bei mittlerer Hitze rundum anbraten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • Sauce:
    Die Tomaten mit der Brühe in einen Topf geben und bei milder Hitze 10 Minuten am Siedepunkt köcheln lassen. Das Nudelgewürz mit dem Olivenöl unterrühren und mit Chili Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.

  • Die Tomatensauce in eine große tiefe Pfanne geben, die Fleischbällchen hineinsetzen und bei milder Hitze knapp unter dem Siedepunkt 5 Minuten schmoren, bis die Bällchen gar sind. Dabei möglichst nicht rühren.

  • Anrichten:
    Die Fleischbällchen mit der Tomatensauce in Schälchen anrichten und nach Belieben mit Kräutern wie Petersilie bestreuen. Dazu passt Weißbrot und marinierter Blattsalat.

Unser Tipp:

Anstatt der Fleischbällchen probiere doch mal Gemüsebällchen.

Gesamtzeit: 30 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Kochzeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Fleischbällchen:
    Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden, mit 100 ml Wasser in einer Pfanne weichdünsten, bis die gesamt Flüssigkeit verkocht und die Zwiebeln weich sind. Das Toastbrot in kleine Würfel schneiden.

  • Das faschierte Fleisch mit den Zwiebelwürfeln, dem Toastbrot, den Eiern und dem Senf in eine Schüssel geben. Mit Chili Salz, Pfeffer und dem Gewürz für Faschiertes würzen. Alles zu einer homogenen Masse vermischen.

  • Aus der Fleischmasse mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen. Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Fleischbällchen darin bei mittlerer Hitze rundum anbraten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • Sauce:
    Die Tomaten mit der Brühe in einen Topf geben und bei milder Hitze 10 Minuten am Siedepunkt köcheln lassen. Das Nudelgewürz mit dem Olivenöl unterrühren und mit Chili Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.

  • Die Tomatensauce in eine große tiefe Pfanne geben, die Fleischbällchen hineinsetzen und bei milder Hitze knapp unter dem Siedepunkt 5 Minuten schmoren, bis die Bällchen gar sind. Dabei möglichst nicht rühren.

  • Anrichten:
    Die Fleischbällchen mit der Tomatensauce in Schälchen anrichten und nach Belieben mit Kräutern wie Petersilie bestreuen. Dazu passt Weißbrot und marinierter Blattsalat.

Unser Tipp:

Anstatt der Fleischbällchen probiere doch mal Gemüsebällchen.