text.skipToContent text.skipToNavigation

Frühlingssalat mit Spargel und Ei

Frühlingssalat mit Spargel und Ei Rezept
Rezept teilen:
  • Spargel, Radieschen und Paprika schneiden − er bringt etwas Farbe ins Spiel. Schinken in Würfel schneiden. Das Ganze in einer Schüssel mit dem Salat durchmischen.

  • Für das Dressing am besten selbst gemachte Mayonnaise und Sauerrahm verwenden, mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken.

  • Den Salat und das Dressing durchmischen. Die Eier hart kochen, abspülen, schälen und in Viertel schneiden, auch den Schnittlauch schneiden.

  • Zu guter Letzt den Salat mit den geviertelten Eiern, Schnittlauch und rohen Spargelspitzen garnieren − fertig ist das frühlingshafte kulinarische Kunstwerk.

Unser Tipp:

„Für das Anrichten auf dem Teller den Salat am besten immer hoch anrichten, das lässt ihn für den Gast noch appetitlicher erscheinen. Und man isst ja schließlich auch immer mit dem Auge“, so Junior-Sous-Chef Sascha Wiedrum.

Gesamtzeit: 25 Min.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Kochzeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Spargel, Radieschen und Paprika schneiden − er bringt etwas Farbe ins Spiel. Schinken in Würfel schneiden. Das Ganze in einer Schüssel mit dem Salat durchmischen.

  • Für das Dressing am besten selbst gemachte Mayonnaise und Sauerrahm verwenden, mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken.

  • Den Salat und das Dressing durchmischen. Die Eier hart kochen, abspülen, schälen und in Viertel schneiden, auch den Schnittlauch schneiden.

  • Zu guter Letzt den Salat mit den geviertelten Eiern, Schnittlauch und rohen Spargelspitzen garnieren − fertig ist das frühlingshafte kulinarische Kunstwerk.

Unser Tipp:

„Für das Anrichten auf dem Teller den Salat am besten immer hoch anrichten, das lässt ihn für den Gast noch appetitlicher erscheinen. Und man isst ja schließlich auch immer mit dem Auge“, so Junior-Sous-Chef Sascha Wiedrum.