text.skipToContent text.skipToNavigation

Frühstücksmuffins

Frühstücksmuffins Rezept
Rezept teilen:
  • Für die Frühstücksmuffins aus der Heißluftfritteuse zunächst das Toastbrot flachdrücken und aus jeder Scheibe einen möglichst großen Kreis ausschneiden. In der Mitte durchschneiden.

  • Den Speck auslassen. Er sollte aber nicht knusprig werden, damit er sich noch biegen lässt.

  • Muffinförmchen (aus Silikon, für den Airfryer) fetten und mit je 2 Toasthalbkreisen auslegen. Es sollte kein Loch freibleiben. Eventuell mit den Abschnitten nachhelfen. Jeweils eine Scheibe Speck hineinlegen und ein Ei hineinlaufen lassen. Salzen und pfeffern.

  • Die Frühstücksmuffins ungefähr 15 Minuten bei 190 °C in der Philips Airfryer Heißluftfritteuse backen.

Gesamtzeit: 45 Min.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Backzeit: 15 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
Kochutensilien
PHILIPS Airfryer
  • Für die Frühstücksmuffins aus der Heißluftfritteuse zunächst das Toastbrot flachdrücken und aus jeder Scheibe einen möglichst großen Kreis ausschneiden. In der Mitte durchschneiden.

  • Den Speck auslassen. Er sollte aber nicht knusprig werden, damit er sich noch biegen lässt.

  • Muffinförmchen (aus Silikon, für den Airfryer) fetten und mit je 2 Toasthalbkreisen auslegen. Es sollte kein Loch freibleiben. Eventuell mit den Abschnitten nachhelfen. Jeweils eine Scheibe Speck hineinlegen und ein Ei hineinlaufen lassen. Salzen und pfeffern.

  • Die Frühstücksmuffins ungefähr 15 Minuten bei 190 °C in der Philips Airfryer Heißluftfritteuse backen.