text.skipToContent text.skipToNavigation

Garnelenspieße mit Papaya-Limetten-Salsa

Garnelenspieße mit Papaya-Limetten-Salsa Rezept
Rezept teilen:
  • Papaya-Salsa:
    Die Papaya halbieren, die Kerne entfernen, die Fruchthälften schälen und in 0,5 bis 1 cm große Würfel schneiden.

  • Ein Viertel davon mit einem Stabmixer pürieren und mit den Würfeln vermischen. Die Frühlingszwiebel putzen, in Scheiben schneiden und untermischen. Mit Limettensaft, Limetten- und Orangenabrieb, sowie Chili Salz würzen.

  • Spieße:
    Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, das Öl mit einem Pinsel darin verstreichen und die Garnelenspieße darin auf jeder Seite 1 bis 2 Minuten braten.

  • Die Pfanne vom Herd nehmen, das Olivenöl darüber träufeln und mit dem Karibischen Scampi- und Fischgewürz bestäuben. Mit Chili Salz würzen und die Spieße darin wenden.

  • Die Spieße auf warme Teller legen und die Papayasalsa daneben verteilen.

Unser Tipp:

Die Papaya kann ausgezeichnet durch Mango ersetzt werden.

Gesamtzeit: 12 Min.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Bratzeit: 2 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Papaya-Salsa:
    Die Papaya halbieren, die Kerne entfernen, die Fruchthälften schälen und in 0,5 bis 1 cm große Würfel schneiden.

  • Ein Viertel davon mit einem Stabmixer pürieren und mit den Würfeln vermischen. Die Frühlingszwiebel putzen, in Scheiben schneiden und untermischen. Mit Limettensaft, Limetten- und Orangenabrieb, sowie Chili Salz würzen.

  • Spieße:
    Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, das Öl mit einem Pinsel darin verstreichen und die Garnelenspieße darin auf jeder Seite 1 bis 2 Minuten braten.

  • Die Pfanne vom Herd nehmen, das Olivenöl darüber träufeln und mit dem Karibischen Scampi- und Fischgewürz bestäuben. Mit Chili Salz würzen und die Spieße darin wenden.

  • Die Spieße auf warme Teller legen und die Papayasalsa daneben verteilen.

Unser Tipp:

Die Papaya kann ausgezeichnet durch Mango ersetzt werden.