text.skipToContent text.skipToNavigation

Gebratene Black Tiger-Garnelen in Weißwein-Petersilien-Sud

Gebratene Black Tiger-Garnelen in Weißwein-Petersilien-Sud Rezept
Rezept teilen:
  • Petersilie und Knoblauch fein hacken. Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen und in Olivenöl anbraten. Butter und Knoblauch dazugeben, kurz mit den Garnelen rösten, mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsefond auffüllen.

  • Garnelen aus der Pfanne nehmen. Die Petersilie in die Pfanne geben und zusammen mit dem Bratrückstand, Weißwein und Gemüsefond fein pürieren.

  • Kartoffeln in reichlich Salzwasser kochen, bis sie halb durch sind, noch heiß schälen und grob reiben. Oliven in Streifen schneiden und mit dem Ei zu den Kartoffeln geben.

  • Die Kartoffelmasse mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und zu Rösti formen. Die Rösti in einer großen Pfanne mit etwas Öl auf beiden Seiten braten.

Unser Tipp:

Nimm anstatt der Kartoffelrösti doch auch gerne einen Reis.

Gesamtzeit: 40 Min.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Bratzeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Petersilie und Knoblauch fein hacken. Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen und in Olivenöl anbraten. Butter und Knoblauch dazugeben, kurz mit den Garnelen rösten, mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsefond auffüllen.

  • Garnelen aus der Pfanne nehmen. Die Petersilie in die Pfanne geben und zusammen mit dem Bratrückstand, Weißwein und Gemüsefond fein pürieren.

  • Kartoffeln in reichlich Salzwasser kochen, bis sie halb durch sind, noch heiß schälen und grob reiben. Oliven in Streifen schneiden und mit dem Ei zu den Kartoffeln geben.

  • Die Kartoffelmasse mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und zu Rösti formen. Die Rösti in einer großen Pfanne mit etwas Öl auf beiden Seiten braten.

Unser Tipp:

Nimm anstatt der Kartoffelrösti doch auch gerne einen Reis.