text.skipToContent text.skipToNavigation

Gebratene Hähnchenkeulen auf Kartoffeln mit Tomatenscheiben

Gebratene Hähnchenkeulen auf Kartoffeln mit Tomatenscheiben Rezept
Rezept teilen:
  • Hähnchenkeulen:
    Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

  • Die Kartoffeln waschen, je nach Größe halbieren oder vierteln, etwas salzen und auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen.

  • Die Hähnchenkeulen rundherum leicht salzen und auf die Kartoffeln legen. Für 35 Minuten in den auf 200 °C vorgeheizten Backofen schieben. Anschließend die Temperatur auf 220 °C erhöhen. Das Ganze weitere 10 Minuten braten.

  • Die braune Butter mit Kräuterbuttergewürz verrühren. Die Hähnchenkeulen einige Minuten vor Ende der Garzeit damit einpinseln, die übrige Kräuterbutter über die Kartoffeln träufeln und damit vermischen. Noch etwa 2 Minuten im Ofen mitbraten.

  • Tomaten:
    Drei Viertel des Olivenöls mit Basilikum verrühren. Die Tomaten waschen, trocknen, den Strunk heraus schneiden und die Tomaten quer in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze im übrigen Olivenöl auf jeder Seite etwa eine halbe Minute anbraten.

  • Anrichten:
    Die Tomatenscheiben auf warmen Tellern verteilen. Mit Kräuterbuttergewürz würzen und mit dem Basilikum-Öl beträufeln. Die Kartoffeln darauf verteilen und die Hähnchenkeulen darauf legen.

Unser Tipp:

Gerne kannst du anstatt der Tomaten eine andere Gemüsesorte wählen.

Gesamtzeit: 1 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Backzeit: 45 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Hähnchenkeulen:
    Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

  • Die Kartoffeln waschen, je nach Größe halbieren oder vierteln, etwas salzen und auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen.

  • Die Hähnchenkeulen rundherum leicht salzen und auf die Kartoffeln legen. Für 35 Minuten in den auf 200 °C vorgeheizten Backofen schieben. Anschließend die Temperatur auf 220 °C erhöhen. Das Ganze weitere 10 Minuten braten.

  • Die braune Butter mit Kräuterbuttergewürz verrühren. Die Hähnchenkeulen einige Minuten vor Ende der Garzeit damit einpinseln, die übrige Kräuterbutter über die Kartoffeln träufeln und damit vermischen. Noch etwa 2 Minuten im Ofen mitbraten.

  • Tomaten:
    Drei Viertel des Olivenöls mit Basilikum verrühren. Die Tomaten waschen, trocknen, den Strunk heraus schneiden und die Tomaten quer in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze im übrigen Olivenöl auf jeder Seite etwa eine halbe Minute anbraten.

  • Anrichten:
    Die Tomatenscheiben auf warmen Tellern verteilen. Mit Kräuterbuttergewürz würzen und mit dem Basilikum-Öl beträufeln. Die Kartoffeln darauf verteilen und die Hähnchenkeulen darauf legen.

Unser Tipp:

Gerne kannst du anstatt der Tomaten eine andere Gemüsesorte wählen.