text.skipToContent text.skipToNavigation

Gebratener Lachs in Sesam paniert auf mariniertem Spargel

Gebratener Lachs in Sesam paniert auf mariniertem Spargel Rezept
Rezept teilen:
  • Vortag:
    Den Spargel putzen, schälen und die Enden entfernen. 1 l Wasser mit je ½ TL Salz und Zucker aufkochen und den Spargel für ca. 8-10 Minuten bissfest kochen. Anschließend herausnehmen und gut abtropfen lassen.

  • Den Sauvignon Blanc mit der Gemüsesuppe, italienischem Essig und 10 Pfefferkörnern aufkochen lassen und 10 Minuten einköcheln. Die Limette heiß waschen und in feine Scheiben schneiden. Den geschälten Ingwer ebenfalls in feine Streifen schneiden.

  • Den Kerbel waschen, trocken schütteln, 2 Stiele beiseitelegen und den Rest mit dem Spargel, den geschnittenen Limetten und Ingwerstreifen in ein hohes Einweckglas oder eine flache Schale füllen und mit der heißen Marinade und dem Olivenöl übergießen. Über Nacht durchziehen lassen.

  • Lachsfilet:
    Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen, Sojasauce und Limettensaft darber träufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Filets mit der Fleischseite in Sesam drücken und anschließend in heißem Rapsöl bei 2-3 Minuten scharf anbraten, danach wenden und auf der Hautseite noch einmal 4-5 Minuten braten, bis der Fisch eine leicht weißliche Färbung bekommt.

  • Danach aus der Pfanne nehmen und 5 Minuten rasten lassen. Den Spargel aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen und gemeinsam mit dem Lachs auf den Tellern anrichten. Etwas Marinade darüberträufeln und mit Kerbel garnieren.

Gesamtzeit: 9 Std.
Zubereitungszeit: 1 Std.
Ziehzeit: 8 Std.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Vortag:
    Den Spargel putzen, schälen und die Enden entfernen. 1 l Wasser mit je ½ TL Salz und Zucker aufkochen und den Spargel für ca. 8-10 Minuten bissfest kochen. Anschließend herausnehmen und gut abtropfen lassen.

  • Den Sauvignon Blanc mit der Gemüsesuppe, italienischem Essig und 10 Pfefferkörnern aufkochen lassen und 10 Minuten einköcheln. Die Limette heiß waschen und in feine Scheiben schneiden. Den geschälten Ingwer ebenfalls in feine Streifen schneiden.

  • Den Kerbel waschen, trocken schütteln, 2 Stiele beiseitelegen und den Rest mit dem Spargel, den geschnittenen Limetten und Ingwerstreifen in ein hohes Einweckglas oder eine flache Schale füllen und mit der heißen Marinade und dem Olivenöl übergießen. Über Nacht durchziehen lassen.

  • Lachsfilet:
    Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen, Sojasauce und Limettensaft darber träufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Filets mit der Fleischseite in Sesam drücken und anschließend in heißem Rapsöl bei 2-3 Minuten scharf anbraten, danach wenden und auf der Hautseite noch einmal 4-5 Minuten braten, bis der Fisch eine leicht weißliche Färbung bekommt.

  • Danach aus der Pfanne nehmen und 5 Minuten rasten lassen. Den Spargel aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen und gemeinsam mit dem Lachs auf den Tellern anrichten. Etwas Marinade darüberträufeln und mit Kerbel garnieren.