text.skipToContent text.skipToNavigation

Gebratenes Hähnchen auf Kopfsalat mit Joghurt-Kräuter-Dressing

Gebratenes Hähnchen auf Kopfsalat mit Joghurt-Kräuter-Dressing Rezept
Rezept teilen:
  • Hähnchen:
    Die Hühnerfilets schräg in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, etwas Öl mit einem Pinsel darin verteilen und die Hühnerbrustscheiben darin auf jeder Seite 1 ½–2 Minuten sanft anbraten.

  • Die Brühe mit dem Thai Curry hinzufügen, mit Chili Salz würzen und die Butter hineinrühren. Die Hähnchenscheiben darin wenden und die Pfanne vom Herd nehmen.

  • Dressing:
    Die Brühe mit Essig, Knoblauch, Ingwer, Senf, Joghurt und dem Sauerrahm in einen hohen Rührbecher geben. Salatgewürz, eine Prise Zucker und Chili Salz hinzufügen.

  • Die Zutaten mit dem Stabmixer glatt verrühren. Nach und nach beide Ölsorten unterschlagen und das Dressing nochmals abschmecken. Dieses Dressing passt zu allen knackig frischen Blattsalaten und hält sich verschlossen etwa 1 Woche im Kühlschrank.

  • Den Salat putzen, waschen und in nicht zu kleine Stücke zupfen. Cocktailtomaten und Gurke waschen. Die Tomaten je nach Größe halbieren und die Gurke längs vierteln und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

  • Salat, Cocktailtomaten und Gurken in einer Salatschüssel mit dem Dressing marinieren, auf Tellern anrichten und die Hähnchenscheiben anlegen. Mit Dillzweigen garnieren.

Unser Tipp:

Auch Reis würde gut dazu harmonieren. Probiere verschiedene Beilagen aus.

Gesamtzeit: 55 Min.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Garzeit: 30 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Hähnchen:
    Die Hühnerfilets schräg in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, etwas Öl mit einem Pinsel darin verteilen und die Hühnerbrustscheiben darin auf jeder Seite 1 ½–2 Minuten sanft anbraten.

  • Die Brühe mit dem Thai Curry hinzufügen, mit Chili Salz würzen und die Butter hineinrühren. Die Hähnchenscheiben darin wenden und die Pfanne vom Herd nehmen.

  • Dressing:
    Die Brühe mit Essig, Knoblauch, Ingwer, Senf, Joghurt und dem Sauerrahm in einen hohen Rührbecher geben. Salatgewürz, eine Prise Zucker und Chili Salz hinzufügen.

  • Die Zutaten mit dem Stabmixer glatt verrühren. Nach und nach beide Ölsorten unterschlagen und das Dressing nochmals abschmecken. Dieses Dressing passt zu allen knackig frischen Blattsalaten und hält sich verschlossen etwa 1 Woche im Kühlschrank.

  • Den Salat putzen, waschen und in nicht zu kleine Stücke zupfen. Cocktailtomaten und Gurke waschen. Die Tomaten je nach Größe halbieren und die Gurke längs vierteln und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

  • Salat, Cocktailtomaten und Gurken in einer Salatschüssel mit dem Dressing marinieren, auf Tellern anrichten und die Hähnchenscheiben anlegen. Mit Dillzweigen garnieren.

Unser Tipp:

Auch Reis würde gut dazu harmonieren. Probiere verschiedene Beilagen aus.