text.skipToContent text.skipToNavigation

Gedämpftes Lachsfilet auf orientalischer Sauce

Gedämpftes Lachsfilet auf orientalischer Sauce Rezept
Rezept teilen:
  • Sauce:
    Portwein, Honig und Balsamicoessig mit feinwürfelig geschnittenen Schalotten stark einkochen, mit Entenjus und Teriyaki-Marinade auffüllen und noch einmal einkochen. Durch ein Sieb seihen und bereithalten. Ingwerscheiben nach Geschmack beigeben.

  • Lachs:
    Das Wurzelgemüse würfelig schneiden und mit Lorbeerblättern, Wacholderbeeren und Wasser ca. 15 Minuten leicht kochen. Die Lachsstücke so daraufsetzen, dass sie mit der Flüssigkeit nicht in Berührung kommen und mit einem Deckel gut abschließen

  • Die Temperatur so weit drosseln, bis nur noch wenig Dampf entsteht. Nach ca. 6–8 Minuten sollte das Innere des Fisches warm, aber nicht durchgegart sein (die Garzeit hängt von der Stärke des Fisches ab).

  • Inzwischen Sesamöl mit geröstetem Sesam und frisch gehacktem Koriander mischen. Die Sauce auf Teller gießen, Lachsstücke daraufsetzen und jedes Fischstück mit der Sesam-Koriandermischung überziehen. Als Beilage passen Reisnudeln, Basmatireis oder Gemüse der Saison.

Gesamtzeit: 35 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Kochzeit: 15 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Sauce:
    Portwein, Honig und Balsamicoessig mit feinwürfelig geschnittenen Schalotten stark einkochen, mit Entenjus und Teriyaki-Marinade auffüllen und noch einmal einkochen. Durch ein Sieb seihen und bereithalten. Ingwerscheiben nach Geschmack beigeben.

  • Lachs:
    Das Wurzelgemüse würfelig schneiden und mit Lorbeerblättern, Wacholderbeeren und Wasser ca. 15 Minuten leicht kochen. Die Lachsstücke so daraufsetzen, dass sie mit der Flüssigkeit nicht in Berührung kommen und mit einem Deckel gut abschließen

  • Die Temperatur so weit drosseln, bis nur noch wenig Dampf entsteht. Nach ca. 6–8 Minuten sollte das Innere des Fisches warm, aber nicht durchgegart sein (die Garzeit hängt von der Stärke des Fisches ab).

  • Inzwischen Sesamöl mit geröstetem Sesam und frisch gehacktem Koriander mischen. Die Sauce auf Teller gießen, Lachsstücke daraufsetzen und jedes Fischstück mit der Sesam-Koriandermischung überziehen. Als Beilage passen Reisnudeln, Basmatireis oder Gemüse der Saison.