text.skipToContent text.skipToNavigation

Gefüllte Paprika mit Sojagranulat

Gefüllte Paprika mit Sojagranulat Rezept
Rezept teilen:
  • Sojagranulat im Verhältnis 1:2 kochen und abkühlen lassen.

  • Zwiebeln schälen und mit rotem Paprika in feine Würfel schneiden. Sojamasse mit Reis, Zwiebeln, Paprika, Käse und Eiern mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Grüne Paprika aushöhlen, waschen und mit Masse füllen. In eine flache Backform legen.

  • Karotten und Suppengemüse fein würfelig schneiden und mit restlichen Zwiebeln in Öl anschwitzen, Tomatenmark beigeben und mitrösten. Mit Gemüsefond aufgießen, aufkochen lassen und fein pürieren.

  • Tomatensauce über die Paprika gießen. Bei 145 °C Heißluft für ca. 50–60 Minuten backen.

Gesamtzeit: 1 Std. 30 Min.
Zubereitungszeit: 40 Min.
Backzeit: 50 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Sojagranulat im Verhältnis 1:2 kochen und abkühlen lassen.

  • Zwiebeln schälen und mit rotem Paprika in feine Würfel schneiden. Sojamasse mit Reis, Zwiebeln, Paprika, Käse und Eiern mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Grüne Paprika aushöhlen, waschen und mit Masse füllen. In eine flache Backform legen.

  • Karotten und Suppengemüse fein würfelig schneiden und mit restlichen Zwiebeln in Öl anschwitzen, Tomatenmark beigeben und mitrösten. Mit Gemüsefond aufgießen, aufkochen lassen und fein pürieren.

  • Tomatensauce über die Paprika gießen. Bei 145 °C Heißluft für ca. 50–60 Minuten backen.