text.skipToContent text.skipToNavigation

Geflochtenes Osterkipferl

Geflochtenes Osterkipferl Rezept
Rezept teilen:
  • Aus den Zutaten einen Teig herstellen und 30−45 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Danach 12 Teigstücke à ca. 85 g auswiegen und Kugeln formen. Wieder ruhen lassen.

  • Nach weiteren 15−30 Minuten aus den Kugeln Strangerl rollern und je 6 Strangerl zu 2 Striezeln flechten. Ein Tipp vom Bäckermeister: Die Strangerl oben zusammendrücken und während des Flechtens mit einem Gewicht beschweren.

  • Die fertigen Kipferl wieder 60 Minuten ruhen lassen. Danach entweder mit Ei bestreichen oder 5 Minuten vor dem Einschieben eine Schale mit Wasser in den Ofen stellen, dadurch entsteht Wasserdampf. Dann bei 180 °C backen. Je nach gewünschter Farbe beträgt die Backzeit 25−35 Minuten.

Gesamtzeit: 1 Std. 5 Min.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Backzeit: 35 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
2  Stück
  • Aus den Zutaten einen Teig herstellen und 30−45 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Danach 12 Teigstücke à ca. 85 g auswiegen und Kugeln formen. Wieder ruhen lassen.

  • Nach weiteren 15−30 Minuten aus den Kugeln Strangerl rollern und je 6 Strangerl zu 2 Striezeln flechten. Ein Tipp vom Bäckermeister: Die Strangerl oben zusammendrücken und während des Flechtens mit einem Gewicht beschweren.

  • Die fertigen Kipferl wieder 60 Minuten ruhen lassen. Danach entweder mit Ei bestreichen oder 5 Minuten vor dem Einschieben eine Schale mit Wasser in den Ofen stellen, dadurch entsteht Wasserdampf. Dann bei 180 °C backen. Je nach gewünschter Farbe beträgt die Backzeit 25−35 Minuten.