text.skipToContent text.skipToNavigation

Geröstete Rehleber

Geröstete Rehleber Rezept
Rezept teilen:
  • Gewürzmischung:
    Die Gewürze im Mörser zerstampfen.

  • Rehleber:
    Die Rehleber häuten und in Scheiben schneiden, Zwiebel in feine Streifen schneiden; beides in Rapsöl scharf anbraten und mit der Gewürzmischung würzen.

  • Die Rehleber mit Mehl bestäuben und mit Bouillon ablöschen, solange die Leber noch rosa ist; dann frische Gartenkräuter dazugeben und mit kalter Butter montieren.

  • Erdäpfelnockerl:
    Für die Nockerl Erdäpfel in Salzwasser kochen, ausdampfen lassen und danach zerstampfen.

  • Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und der frischen Petersilie würzen, dann die Eier und das Mehl vorsichtig unterheben.

  • Schließlich den Teig mit einem Löffel ausstechen, Nockerl formen und in Rapsöl herausbacken.

Gesamtzeit: 1 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Kochzeit: 30 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Gewürzmischung:
    Die Gewürze im Mörser zerstampfen.

  • Rehleber:
    Die Rehleber häuten und in Scheiben schneiden, Zwiebel in feine Streifen schneiden; beides in Rapsöl scharf anbraten und mit der Gewürzmischung würzen.

  • Die Rehleber mit Mehl bestäuben und mit Bouillon ablöschen, solange die Leber noch rosa ist; dann frische Gartenkräuter dazugeben und mit kalter Butter montieren.

  • Erdäpfelnockerl:
    Für die Nockerl Erdäpfel in Salzwasser kochen, ausdampfen lassen und danach zerstampfen.

  • Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und der frischen Petersilie würzen, dann die Eier und das Mehl vorsichtig unterheben.

  • Schließlich den Teig mit einem Löffel ausstechen, Nockerl formen und in Rapsöl herausbacken.