text.skipToContent text.skipToNavigation

Germzopf

Germzopf Rezept
Rezept teilen:
  • Den Germ mit 100 ml Milch und 1 EL Zucker vermischen.

  • Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte die Milch-Germ-Mischung gießen und mit etwas Mehl vom Schüsselrand vermengen. Den Vorteig an einem warmen Platz zugedeckt für 30 Minuten gehen lassen, bis er die doppelte Größe erreicht hat.

  • Danach das Tuch wegnehmen und den Vorteig mit dem Rest der Milch und des Zuckers sowie mit den Eiern verrühren.

  • Die Butter in kleine Stücke zerteilen und mit den Knethaken des Handmixers in den Teig einarbeiten. Alles zu einem glatten Teig rühren, bis er sich von der Schüssel löst.

  • Weitere 30 Minuten zugedeckt gehen lassen. Er verdoppelt sein Volumen dabei noch einmal. Danach auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche durchkneten und in drei gleichmäßige Stücke zerteilen.

  • Das Backrohr vorheizen auf 180 °C Umluft. Danach jedes Stück zu einem Rechteck (20 x 60 cm) ausrollen.

  • Gemahlene Mandeln, Vanillinzucker, Zimt und Rum vermischen und so viel Wasser hinzugeben, dass eine leicht verstreichbare, nicht flüssige Masse entsteht. Die Füllung gleichmäßig auf die drei Rechtecke verteilen und dabei einen fingerbreiten Rand lassen.

  • Den Teig von der längeren Seite aufrollen, die Ränder mit Wasser einstreichen und danach aus den drei Rollen einen Zopf flechten. Die Enden gut festdrücken und unter den Zopf legen.

  • Auf ein Backblech mit Backpapier legen und nochmals 15 Minuten rasten lassen.

  • Im Backofen ca. 50 Minuten goldbraun backen. Mit der Stäbchenprobe überprüfen, ob der Teig durch ist. Danach aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Gesamtzeit: 1 Std. 50 Min.
Zubereitungszeit: 1 Std.
Backzeit: 50 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
1  Zopf
  • Den Germ mit 100 ml Milch und 1 EL Zucker vermischen.

  • Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte die Milch-Germ-Mischung gießen und mit etwas Mehl vom Schüsselrand vermengen. Den Vorteig an einem warmen Platz zugedeckt für 30 Minuten gehen lassen, bis er die doppelte Größe erreicht hat.

  • Danach das Tuch wegnehmen und den Vorteig mit dem Rest der Milch und des Zuckers sowie mit den Eiern verrühren.

  • Die Butter in kleine Stücke zerteilen und mit den Knethaken des Handmixers in den Teig einarbeiten. Alles zu einem glatten Teig rühren, bis er sich von der Schüssel löst.

  • Weitere 30 Minuten zugedeckt gehen lassen. Er verdoppelt sein Volumen dabei noch einmal. Danach auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche durchkneten und in drei gleichmäßige Stücke zerteilen.

  • Das Backrohr vorheizen auf 180 °C Umluft. Danach jedes Stück zu einem Rechteck (20 x 60 cm) ausrollen.

  • Gemahlene Mandeln, Vanillinzucker, Zimt und Rum vermischen und so viel Wasser hinzugeben, dass eine leicht verstreichbare, nicht flüssige Masse entsteht. Die Füllung gleichmäßig auf die drei Rechtecke verteilen und dabei einen fingerbreiten Rand lassen.

  • Den Teig von der längeren Seite aufrollen, die Ränder mit Wasser einstreichen und danach aus den drei Rollen einen Zopf flechten. Die Enden gut festdrücken und unter den Zopf legen.

  • Auf ein Backblech mit Backpapier legen und nochmals 15 Minuten rasten lassen.

  • Im Backofen ca. 50 Minuten goldbraun backen. Mit der Stäbchenprobe überprüfen, ob der Teig durch ist. Danach aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.