text.skipToContent text.skipToNavigation

Geschmorte Rote Rübe mit warmem Kresseschaum

Geschmorte Rote Rübe mit warmem Kresseschaum Rezept
Rezept teilen:
  • Rote Rübe:
    Das Backrohr auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  • Die Rüben in kleine Keile schneiden und diese in eine feuerfeste Form füllen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian und die Lorbeerblätter auf die Rüben verteilen. Das Öl über die Rüben träufeln und mit Kümmel würzen.

  • Im Backrohr ca. 10 Minuten schmoren. Nun mit dem Balsamicoessig übergießen. Mit einem Stück Alufolie abdecken und noch einmal 20 Minuten schmoren.

  • Kresseschaum:
    Die Zwiebel fein schneiden und in Butter andünsten. Das Mehl zufügen und kurz mitbraten. Mit dem Weißwein ablöschen, mit Gemüsefond aufgießen und um ca. zwei Drittel einkochen lassen.

  • Schlagobers hinzugeben, aufkochen und noch etwas leicht köcheln lassen. Mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit die Kresse fein schneiden und in die Sauce geben. Nun nicht mehr kochen lassen.

  • Die Rote Rübe auf Teller anrichten und mit dem Kresseschaum überziehen.

Unser Tipp:

Wer etwas Schärfe will, kann noch etwas frisch geriebenen Kren über das fertige Gericht streuen!

Gesamtzeit: 50 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Garzeit: 30 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Rote Rübe:
    Das Backrohr auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  • Die Rüben in kleine Keile schneiden und diese in eine feuerfeste Form füllen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian und die Lorbeerblätter auf die Rüben verteilen. Das Öl über die Rüben träufeln und mit Kümmel würzen.

  • Im Backrohr ca. 10 Minuten schmoren. Nun mit dem Balsamicoessig übergießen. Mit einem Stück Alufolie abdecken und noch einmal 20 Minuten schmoren.

  • Kresseschaum:
    Die Zwiebel fein schneiden und in Butter andünsten. Das Mehl zufügen und kurz mitbraten. Mit dem Weißwein ablöschen, mit Gemüsefond aufgießen und um ca. zwei Drittel einkochen lassen.

  • Schlagobers hinzugeben, aufkochen und noch etwas leicht köcheln lassen. Mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit die Kresse fein schneiden und in die Sauce geben. Nun nicht mehr kochen lassen.

  • Die Rote Rübe auf Teller anrichten und mit dem Kresseschaum überziehen.

Unser Tipp:

Wer etwas Schärfe will, kann noch etwas frisch geriebenen Kren über das fertige Gericht streuen!