text.skipToContent text.skipToNavigation

Geschnetzelte Putenbrust auf marinierten Blattsalaten

Geschnetzelte Putenbrust auf marinierten Blattsalaten Rezept
Rezept teilen:
  • Salat:
    Essige, Senf und Brühe in einen hohen Rührbecher geben und das Olivenöl hinein mixen. Mit Chili Salz und Zucker würzen.

  • Putenbrust:
    Die Putenbrust in etwa 0,5 cm dicke Scheiben und diese in etwa 1,5 cm breite Streifen schneiden.

  • Eine große Pfanne bei milder Temperatur sanft erhitzen, etwas Öl mit einem Pinsel darin verstreichen und die Hälfte der Putenstreifen darin bodenbedeckt verteilen. ½–1 Minute liegen lassen, wenden und in weiteren 2–3 Minuten fertig garen. Aus der Pfanne nehmen und die übrigen Putenstreifen auf dieselbe Weise braten. Alle Putenstreifen in die Pfanne geben, das Olivenöl dazu geben, die Brathähnchen Gewürzzubereitung darüber streuen, vermischen und mit etwas Chili Salz nachwürzen.

  • Die Salatblätter mit dem Dressing und Kräutern vermischen gegebenfalls etwas nachwürzen. Auf flachen Tellern anrichten und die Putenstreifen anlegen.

Unser Tipp:

Verwende anstatt der Putenbrust ein anderes Topping. Tob dich aus!

Gesamtzeit: 15 Min.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Garzeit: 5 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Salat:
    Essige, Senf und Brühe in einen hohen Rührbecher geben und das Olivenöl hinein mixen. Mit Chili Salz und Zucker würzen.

  • Putenbrust:
    Die Putenbrust in etwa 0,5 cm dicke Scheiben und diese in etwa 1,5 cm breite Streifen schneiden.

  • Eine große Pfanne bei milder Temperatur sanft erhitzen, etwas Öl mit einem Pinsel darin verstreichen und die Hälfte der Putenstreifen darin bodenbedeckt verteilen. ½–1 Minute liegen lassen, wenden und in weiteren 2–3 Minuten fertig garen. Aus der Pfanne nehmen und die übrigen Putenstreifen auf dieselbe Weise braten. Alle Putenstreifen in die Pfanne geben, das Olivenöl dazu geben, die Brathähnchen Gewürzzubereitung darüber streuen, vermischen und mit etwas Chili Salz nachwürzen.

  • Die Salatblätter mit dem Dressing und Kräutern vermischen gegebenfalls etwas nachwürzen. Auf flachen Tellern anrichten und die Putenstreifen anlegen.

Unser Tipp:

Verwende anstatt der Putenbrust ein anderes Topping. Tob dich aus!