text.skipToContent text.skipToNavigation

Glasierte Truthahnbrust mit Maroni und Erbsen

Glasierte Truthahnbrust mit Maroni und Erbsen Rezept
Rezept teilen:
  • Weißwein und Honig in einen kleinen Topf geben und auf ca. 1/3 einkochen lassen.

  • Butter, Gewürze und Zitrone dazugeben, alles noch einmal gut verrühren und das Gemisch ca. 2 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

  • Ofen auf 120 °C vorheizen.

  • Die Truthahnbrust (ohne Knochen und ohne Haut) salzen, mit der Butter einreiben und in eine feuerfeste Form legen. Im Ofen ca. 3 Stunden langsam braten, dabei immer wieder mit der Butter bestreichen und die Brust öfters wenden.

  • Ca. 20 Minuten vor Ende der Bratzeit die Maroni zur Truthahnbrust geben und mitbraten.

  • Die Erbsen in reichlich Salzwasser für ca. 1 Minute kochen, kurz kalt abschrecken und in einer großen Pfanne in heißer Butter schwenken. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Unser Tipp:

Zur Truthahnbrust mit Maroni und Erbsen passt die Cranberry-Sauce perfekt dazu.

Gesamtzeit: 3 Std. 50 Min.
Zubereitungszeit: 50 Min.
Bratzeit: 3 Std.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Weißwein und Honig in einen kleinen Topf geben und auf ca. 1/3 einkochen lassen.

  • Butter, Gewürze und Zitrone dazugeben, alles noch einmal gut verrühren und das Gemisch ca. 2 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

  • Ofen auf 120 °C vorheizen.

  • Die Truthahnbrust (ohne Knochen und ohne Haut) salzen, mit der Butter einreiben und in eine feuerfeste Form legen. Im Ofen ca. 3 Stunden langsam braten, dabei immer wieder mit der Butter bestreichen und die Brust öfters wenden.

  • Ca. 20 Minuten vor Ende der Bratzeit die Maroni zur Truthahnbrust geben und mitbraten.

  • Die Erbsen in reichlich Salzwasser für ca. 1 Minute kochen, kurz kalt abschrecken und in einer großen Pfanne in heißer Butter schwenken. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Unser Tipp:

Zur Truthahnbrust mit Maroni und Erbsen passt die Cranberry-Sauce perfekt dazu.