text.skipToContent text.skipToNavigation

Grüne Petersilienwurzelsuppe mit Granatapfelkernen

Grüne Petersilienwurzelsuppe mit Granatapfelkernen Rezept
Rezept teilen:
  • Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen. Abgedeckt beiseitestellen.

  • Petersilienwurzeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Dann die Petersilienwurzeln zugeben und weitere 2 Minuten dünsten. Mit Weißwein ablöschen. Mit Gemüsefond auffüllen, etwas salzen und pfeffern und zugedeckt bei mittlerer Hitze in 15–20 Minuten köcheln lassen.

  • In der Zwischenzeit Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Dann auf einen Teller geben und beiseitestellen.

  • Petersilienblätter abzupfen und grob schneiden. Milch und Schlagobers zu den fertig gegarten Petersilienwurzeln gießen. Petersilie dazugeben und mit einem Stabmixer sehr fein mixen, bis die Suppe eine kräftig hellgrüne Farbe hat. Nochmals kurz aufkochen und mit Salz, Pfeffer, etwas Muskatnuss, Senf und Zitronensaft abschmecken.

  • Die Suppe in vorgewärmte tiefe Teller geben und mit Granatapfelkernen und einigen Mandeln bestreuen.

Unser Tipp:

Als Suppeneinlage passt Räucherlachs sehr gut.

Gesamtzeit: 45 Min.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Bratzeit: 30 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
Kochutensilien
Stabmixer
  • Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen. Abgedeckt beiseitestellen.

  • Petersilienwurzeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Dann die Petersilienwurzeln zugeben und weitere 2 Minuten dünsten. Mit Weißwein ablöschen. Mit Gemüsefond auffüllen, etwas salzen und pfeffern und zugedeckt bei mittlerer Hitze in 15–20 Minuten köcheln lassen.

  • In der Zwischenzeit Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Dann auf einen Teller geben und beiseitestellen.

  • Petersilienblätter abzupfen und grob schneiden. Milch und Schlagobers zu den fertig gegarten Petersilienwurzeln gießen. Petersilie dazugeben und mit einem Stabmixer sehr fein mixen, bis die Suppe eine kräftig hellgrüne Farbe hat. Nochmals kurz aufkochen und mit Salz, Pfeffer, etwas Muskatnuss, Senf und Zitronensaft abschmecken.

  • Die Suppe in vorgewärmte tiefe Teller geben und mit Granatapfelkernen und einigen Mandeln bestreuen.

Unser Tipp:

Als Suppeneinlage passt Räucherlachs sehr gut.