text.skipToContent text.skipToNavigation

Griechischer Oktopus-Salat

Griechischer Oktopus-Salat Rezept
Rezept teilen:
  • Gurke und Tomaten waschen und in grobe Würfel schneiden. Salatherz waschen und die Blätter in größere Stücke zerreißen. Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden. Aus Essig, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Oregano und Zucker eine Salatmarinade zubereiten.

  • Knoblauch schälen und in sehr feine Scheiben schneiden. Oktopus aus der Salzlake nehmen und auf einer Küchenrolle abtropfen lassen. In einer großen Pfanne Rapsöl erhitzen und den Oktopus mit dem Knoblauch für ca. eine Minute anbraten. Mit dem Retsina ablöschen.

  • Die gefüllten roten Paprika vorsichtig halbieren. Salatherzblätter marinieren und dekorativ auf die Teller verteilen.

  • Die Oliven, Zwiebel, Gurken und Tomaten darauf anrichten, mit der restlichen Marinade marinieren und mit dem noch warmen Oktopus und den Paprikahälften vollenden.

Gesamtzeit: 43 Min.
Zubereitungszeit: 40 Min.
Bratzeit: 3 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Gurke und Tomaten waschen und in grobe Würfel schneiden. Salatherz waschen und die Blätter in größere Stücke zerreißen. Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden. Aus Essig, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Oregano und Zucker eine Salatmarinade zubereiten.

  • Knoblauch schälen und in sehr feine Scheiben schneiden. Oktopus aus der Salzlake nehmen und auf einer Küchenrolle abtropfen lassen. In einer großen Pfanne Rapsöl erhitzen und den Oktopus mit dem Knoblauch für ca. eine Minute anbraten. Mit dem Retsina ablöschen.

  • Die gefüllten roten Paprika vorsichtig halbieren. Salatherzblätter marinieren und dekorativ auf die Teller verteilen.

  • Die Oliven, Zwiebel, Gurken und Tomaten darauf anrichten, mit der restlichen Marinade marinieren und mit dem noch warmen Oktopus und den Paprikahälften vollenden.