text.skipToContent text.skipToNavigation

Grusel-Chili con Carne mit Daumeneinlage

Grusel-Chili con Carne mit Daumeneinlage Rezept
Rezept teilen:
  • Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl goldgelb anbraten. Unter ständigem Rühren das Faschierte untermengen und anbraten. Die Chillischote und den Knoblauch in feine Würfel schneiden und dazugeben. Das Ganze mit den fein gehackten Tomaten aus der Dose 15 Minuten kochen lassen.

  • Währenddessen aus dem roten Paprika 4 daumennagelförmige Stücke pro Portion schneiden. Den gelben und grünen Paprika sowie den Rest vom roten Paprika würfeln. Von den Enden der Frankfurter daumenlange Stücke abschneiden. Den Rest der Frankfurter in 2 cm dicke Scheiben schneiden.

  • Zum Chili con Carne kommen nun die Kidneybohnen und Paprikawürfel. Danach mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Noch einmal 5 Minunten köcheln, dann die Frankfurter-Scheiben dazugeben.

  • Die zuvor abgeschnittenen Enden der Frankfurter nun so einschneiden, dass sie die Optik echter Daumen bekommen. Der Fingernagel wird mit den zugeschnittenen Paprikablättchen dargestellt. Die fertigen Finger zum Erwärmen noch vorsichtig in das Chili con Carne legen.

Unser Tipp:

Für mehr Schärfe können noch mehr Chilischoten hinzugefügt werden.

Gesamtzeit: 30 Min.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Kochzeit: 20 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl goldgelb anbraten. Unter ständigem Rühren das Faschierte untermengen und anbraten. Die Chillischote und den Knoblauch in feine Würfel schneiden und dazugeben. Das Ganze mit den fein gehackten Tomaten aus der Dose 15 Minuten kochen lassen.

  • Währenddessen aus dem roten Paprika 4 daumennagelförmige Stücke pro Portion schneiden. Den gelben und grünen Paprika sowie den Rest vom roten Paprika würfeln. Von den Enden der Frankfurter daumenlange Stücke abschneiden. Den Rest der Frankfurter in 2 cm dicke Scheiben schneiden.

  • Zum Chili con Carne kommen nun die Kidneybohnen und Paprikawürfel. Danach mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Noch einmal 5 Minunten köcheln, dann die Frankfurter-Scheiben dazugeben.

  • Die zuvor abgeschnittenen Enden der Frankfurter nun so einschneiden, dass sie die Optik echter Daumen bekommen. Der Fingernagel wird mit den zugeschnittenen Paprikablättchen dargestellt. Die fertigen Finger zum Erwärmen noch vorsichtig in das Chili con Carne legen.

Unser Tipp:

Für mehr Schärfe können noch mehr Chilischoten hinzugefügt werden.