text.skipToContent text.skipToNavigation

Hähnchenbrust alla diavola mit Salbeikartoffeln

Hähnchenbrust alla diavola mit Salbeikartoffeln Rezept
Rezept teilen:
  • Hähnchenbrust:
    Weiche Butter, Brösel, Chili, Parmesan, Knoblauch, Tomatenmark und Rosmarin zu einer Masse verarbeiten. Hähnchenbrust leicht klopfen, salzen und in Olivenöl scharf auf beiden Seiten braten. Anschließend mit der Masse bestreichen und im Rohr bei voller Oberhitze ca. 5 Minuten gratinieren.

  • Kartoffeln:
    Kartoffeln schälen und kochen. Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen und Kartoffeln in der Butter schwenken. Salbei fein hacken, zu den Kartoffeln geben und mit Salz würzen.

  • Gemüse:
    Zwiebel in feine Würfel schneiden, Knoblauch fein hacken, Zucchini in Scheiben und Paprika in ca. 2 cm lange Streifen schneiden, Kirschtomaten vierteln und Kerne entfernen, Oliven halbieren und Kräuter hacken. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl rösten, danach Zucchini, Oliven und Paprika kurz mitrösten. Kurz vor dem Servieren Kirschtomaten und Kräuter beimengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Gesamtzeit: 1 Std.
Zubereitungszeit: 55 Min.
Backzeit: 5 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Hähnchenbrust:
    Weiche Butter, Brösel, Chili, Parmesan, Knoblauch, Tomatenmark und Rosmarin zu einer Masse verarbeiten. Hähnchenbrust leicht klopfen, salzen und in Olivenöl scharf auf beiden Seiten braten. Anschließend mit der Masse bestreichen und im Rohr bei voller Oberhitze ca. 5 Minuten gratinieren.

  • Kartoffeln:
    Kartoffeln schälen und kochen. Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen und Kartoffeln in der Butter schwenken. Salbei fein hacken, zu den Kartoffeln geben und mit Salz würzen.

  • Gemüse:
    Zwiebel in feine Würfel schneiden, Knoblauch fein hacken, Zucchini in Scheiben und Paprika in ca. 2 cm lange Streifen schneiden, Kirschtomaten vierteln und Kerne entfernen, Oliven halbieren und Kräuter hacken. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl rösten, danach Zucchini, Oliven und Paprika kurz mitrösten. Kurz vor dem Servieren Kirschtomaten und Kräuter beimengen und mit Salz und Pfeffer würzen.