text.skipToContent text.skipToNavigation

Heidelbeer-Cheesecake

Heidelbeer-Cheesecake Rezept
Rezept teilen:
  • Zwei Drittel der Butterkekse fein zerbröseln. Den Rest für die Deko zur Seite legen. Den Kakao und ein wenig Zucker unterrühren.

  • Die Butter schmelzen und mit den Keksbröseln zu einem Teig mischen. Diese in die Springform geben und gut festdrücken.

  • Zwei Drittel der Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Den Frischkäse in einer großen Schüssel mit der Hälfte des übrigen Zuckers und dem Vanillinzucker cremig rühren und dann das Joghurt unterheben. Das Schlagobers in einer separaten Schüssel steif schlagen.

  • Zitrone auspressen, Zitronensaft erhitzen und die Gelatine darin auflösen. Einen Löffel der Frischkäsemasse zu der Gelatine geben und unterrühren. Dann die Gelatine vorsichtig unter die Frischkäsemasse heben.

  • Nun das geschlagene Schlagobers unter die Masse heben und auf dem Keksbröselboden verteilen. Für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

  • In der Zwischenzeit die übrigen Gelatineblätter einweichen. Wasser mit dem restlichen Zucker aufkochen und die weiche Gelatine im heißen Zuckerwasser auflösen.

  • Die Heidelbeeren auf dem Cheesecake verteilen und die etwas abgekühlte Gelatineflüssigkeit vorsichtig über den Heidelbeeren verteilen.

  • Noch einmal für ca. 2 Stunden kalt stellen.

  • Nun vorsichtig den Kuchen aus der Springform befreien und den Rand mit den restlichen Keksen garnieren.

Unser Tipp:

Garniere den Cheesecake doch mit frischer Melisse und Zitronenzesten!

Gesamtzeit: 5 Std.
Zubereitungszeit: 1 Std.
Kühlzeit: 4 Std.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
1  Kuchen
  • Zwei Drittel der Butterkekse fein zerbröseln. Den Rest für die Deko zur Seite legen. Den Kakao und ein wenig Zucker unterrühren.

  • Die Butter schmelzen und mit den Keksbröseln zu einem Teig mischen. Diese in die Springform geben und gut festdrücken.

  • Zwei Drittel der Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Den Frischkäse in einer großen Schüssel mit der Hälfte des übrigen Zuckers und dem Vanillinzucker cremig rühren und dann das Joghurt unterheben. Das Schlagobers in einer separaten Schüssel steif schlagen.

  • Zitrone auspressen, Zitronensaft erhitzen und die Gelatine darin auflösen. Einen Löffel der Frischkäsemasse zu der Gelatine geben und unterrühren. Dann die Gelatine vorsichtig unter die Frischkäsemasse heben.

  • Nun das geschlagene Schlagobers unter die Masse heben und auf dem Keksbröselboden verteilen. Für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

  • In der Zwischenzeit die übrigen Gelatineblätter einweichen. Wasser mit dem restlichen Zucker aufkochen und die weiche Gelatine im heißen Zuckerwasser auflösen.

  • Die Heidelbeeren auf dem Cheesecake verteilen und die etwas abgekühlte Gelatineflüssigkeit vorsichtig über den Heidelbeeren verteilen.

  • Noch einmal für ca. 2 Stunden kalt stellen.

  • Nun vorsichtig den Kuchen aus der Springform befreien und den Rand mit den restlichen Keksen garnieren.

Unser Tipp:

Garniere den Cheesecake doch mit frischer Melisse und Zitronenzesten!