text.skipToContent text.skipToNavigation

Hendlburger mit Curry-Dip

Hendlburger mit Curry-Dip Rezept
Rezept teilen:
  • Burger:
    Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne bei milder Hitze im Wasser weich dünsten, bis die gesamte Flüssigkeit verkocht ist. Die Hühnerfilets durch den Fleischwolf drehen oder ersatzweise in sehr kleine Würfel schneiden. Die Eier mit der Gewürzmischung für Faschiertes, Senf, Zitronen- und Orangenabrieb verrühren.

  • Das faschierte Hendlfleisch mit Eiern, Zwiebelwürfelchen und Petersilie gut mischen und mit Chili Salz würzen.

  • Mit befeuchteten Händen zu gleich großen, flachen Burgern formen und in einer Pfanne in etwas Öl auf beiden Seiten bei sanfter Hitze saftig durch braten.

  • Dip:
    Den Frischkäse mit Joghurt cremig verrühren, das Thaicurry mit dem Olivenöl hinein rühren und mit Chili Salz und einer kleinen Prise Zucker würzen. 

  • Fertigstellung:
    Die Semmel aufschneiden, mit Salatblättern, Tomatenscheiben und nach Belieben mit den restlichen Gemüse belegen, je einen Hendlburger darauf legen, mit etwas Dip beträufeln und die Semmeldeckel darauf legen.

Gesamtzeit: 30 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Bratzeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Burger:
    Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne bei milder Hitze im Wasser weich dünsten, bis die gesamte Flüssigkeit verkocht ist. Die Hühnerfilets durch den Fleischwolf drehen oder ersatzweise in sehr kleine Würfel schneiden. Die Eier mit der Gewürzmischung für Faschiertes, Senf, Zitronen- und Orangenabrieb verrühren.

  • Das faschierte Hendlfleisch mit Eiern, Zwiebelwürfelchen und Petersilie gut mischen und mit Chili Salz würzen.

  • Mit befeuchteten Händen zu gleich großen, flachen Burgern formen und in einer Pfanne in etwas Öl auf beiden Seiten bei sanfter Hitze saftig durch braten.

  • Dip:
    Den Frischkäse mit Joghurt cremig verrühren, das Thaicurry mit dem Olivenöl hinein rühren und mit Chili Salz und einer kleinen Prise Zucker würzen. 

  • Fertigstellung:
    Die Semmel aufschneiden, mit Salatblättern, Tomatenscheiben und nach Belieben mit den restlichen Gemüse belegen, je einen Hendlburger darauf legen, mit etwas Dip beträufeln und die Semmeldeckel darauf legen.