text.skipToContent text.skipToNavigation

Hensslers Curry-Kokoshähnchen mit Kürbis

Hensslers Curry-Kokoshähnchen mit Kürbis Rezept
Rezept teilen:
  • Den Kürbis schälen und in Würfel von 1,5 x 1,5 cm Kantenlänge schneiden. Die Zwiebeln pellen und in feine Streifen schneiden. Die Hähnchenbrüste mit der Haut in Würfel von 3 x 3 cm Kantenlänge schneiden.

  • Hähnchenbrust, Kürbis und Zwiebeln in einer heißen Pfanne mit Olivenöl anbraten bis alles Farbe angenommen hat. Währenddessen den ca. 4 cm frischen Ingwer schälen und fein reiben.

  • Das Hähnchen salzen und mit Curry und etwas Chilipulver bestäuben. Vanille und Ingwer dazugeben, alles mit der Kokosmilch ablöschen und für ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Chilipulver abschmecken, auf tiefen Tellern anrichten und mit frisch gemahlenem bunten Pfeffer bestreuen.

Unser Tipp:

Am besten eignet sich ein Butternut Kürbis für dieses Gericht.

Gesamtzeit: 45 Min.
Zubereitungszeit: 35 Min.
Kochzeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Den Kürbis schälen und in Würfel von 1,5 x 1,5 cm Kantenlänge schneiden. Die Zwiebeln pellen und in feine Streifen schneiden. Die Hähnchenbrüste mit der Haut in Würfel von 3 x 3 cm Kantenlänge schneiden.

  • Hähnchenbrust, Kürbis und Zwiebeln in einer heißen Pfanne mit Olivenöl anbraten bis alles Farbe angenommen hat. Währenddessen den ca. 4 cm frischen Ingwer schälen und fein reiben.

  • Das Hähnchen salzen und mit Curry und etwas Chilipulver bestäuben. Vanille und Ingwer dazugeben, alles mit der Kokosmilch ablöschen und für ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Chilipulver abschmecken, auf tiefen Tellern anrichten und mit frisch gemahlenem bunten Pfeffer bestreuen.

Unser Tipp:

Am besten eignet sich ein Butternut Kürbis für dieses Gericht.