text.skipToContent text.skipToNavigation

Himbeer-Crumble

Himbeer-Crumble Rezept
Rezept teilen:
  • Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen. Zitrone auspressen.

  • Himbeeren:
    Zitrone auspressen. Ein paar Himbeeren für die Dekoration beiseite legen. Den Zitronensaft mit der Hälfte der Himbeeren und dem Zucker pürieren und mit der zweiten Hälfte ganzer Himbeeren vermengen.

  • Streusel:
    Weizenmehl, Feinkristallzucker, Vanillinzucker, Butter und Salz in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer auf niedriger Stufe zu Streuseln verarbeiten.

  • Himbeermischung und Streusel in eine große Auflaufform oder kleinere Dessertförmchen schichten und ca. 25 Minuten backen.

  • Das Dessert ist fertig, wenn die Streusel eine goldgelbe Farbe angenommen haben. Mit den restlichen Himbeeren garniert servieren und genießen.

Unser Tipp:

Anstatt der Himbeeren können auch andere Früchte der Saison verwendet werden.

Gesamtzeit: 45 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Backzeit: 25 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
1  Auflaufform
  • Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen. Zitrone auspressen.

  • Himbeeren:
    Zitrone auspressen. Ein paar Himbeeren für die Dekoration beiseite legen. Den Zitronensaft mit der Hälfte der Himbeeren und dem Zucker pürieren und mit der zweiten Hälfte ganzer Himbeeren vermengen.

  • Streusel:
    Weizenmehl, Feinkristallzucker, Vanillinzucker, Butter und Salz in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer auf niedriger Stufe zu Streuseln verarbeiten.

  • Himbeermischung und Streusel in eine große Auflaufform oder kleinere Dessertförmchen schichten und ca. 25 Minuten backen.

  • Das Dessert ist fertig, wenn die Streusel eine goldgelbe Farbe angenommen haben. Mit den restlichen Himbeeren garniert servieren und genießen.

Unser Tipp:

Anstatt der Himbeeren können auch andere Früchte der Saison verwendet werden.