text.skipToContent text.skipToNavigation

Hirschschnitzel mit Kartoffel-Vogerl-Salat

Hirschschnitzel mit Kartoffel-Vogerl-Salat Rezept
Rezept teilen:
  • Schnitzel:
    Die Eier in einem tiefen Teller verquirlen und mit dem Schlagobers verrühren. Das Mehl und die Weißbrotbrösel jeweils in einen tiefen Teller geben.

  • Jedes Hirschsteak in 2 oder 3 dünne Scheiben schneiden, noch etwas dünner ausklopfen und mit Chili Salz würzen. Die Schnitzel nacheinander zuerst im Mehl wenden, dabei überschüssiges Mehl abklopfen, dann durch die Eier ziehen und zum Schluss in den Bröseln wenden, ohne diese zu fest anzudrücken.

  • Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die panierten Schnitzel darin bei mittlerer Hitze zuerst auf einer Seite goldbraun backen, anschließend wenden, die Butter dazu geben und das Fett durch eine leichte Vor- und Rückbewegung der Pfanne über die Schnitzel „schwappen“ lassen. Die fertigen Schnitzel aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • Kartoffelsalat:
    Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser weich kochen. Das Wasser abgießen, die Kartoffeln möglichst heiß schälen, in dünne Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben und noch heiß weiter verarbeiten. Den Vogerlsalat putzen, gründlich waschen und trocken schleudern.

  • Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne in 100 ml Wasser (für 1 kg Kartoffeln) einige Minuten weich köcheln, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

  • Die Brühe erhitzen, mit Essig und Senf verrühren, mit Chili Salz, Salz und Zucker würzen und eine Handvoll Kartoffeln hinein mixen. Nach und nach unter die Kartoffelscheiben mischen, bis die Flüssigkeit vollständig gebunden wird. Anschließend den Vogerlsalat mit der braunen Butter unterheben. Etwas ziehen lassen und gegebenfalls noch etwas nachwürzen.

  • Die Schnitzel mit dem Kartoffelsalat auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Zitronenachteln garnieren. Die Preiselbeeren dazu reichen.

Gesamtzeit: 1 Std. 10 Min.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Kochzeit: 40 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Schnitzel:
    Die Eier in einem tiefen Teller verquirlen und mit dem Schlagobers verrühren. Das Mehl und die Weißbrotbrösel jeweils in einen tiefen Teller geben.

  • Jedes Hirschsteak in 2 oder 3 dünne Scheiben schneiden, noch etwas dünner ausklopfen und mit Chili Salz würzen. Die Schnitzel nacheinander zuerst im Mehl wenden, dabei überschüssiges Mehl abklopfen, dann durch die Eier ziehen und zum Schluss in den Bröseln wenden, ohne diese zu fest anzudrücken.

  • Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die panierten Schnitzel darin bei mittlerer Hitze zuerst auf einer Seite goldbraun backen, anschließend wenden, die Butter dazu geben und das Fett durch eine leichte Vor- und Rückbewegung der Pfanne über die Schnitzel „schwappen“ lassen. Die fertigen Schnitzel aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • Kartoffelsalat:
    Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser weich kochen. Das Wasser abgießen, die Kartoffeln möglichst heiß schälen, in dünne Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben und noch heiß weiter verarbeiten. Den Vogerlsalat putzen, gründlich waschen und trocken schleudern.

  • Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne in 100 ml Wasser (für 1 kg Kartoffeln) einige Minuten weich köcheln, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

  • Die Brühe erhitzen, mit Essig und Senf verrühren, mit Chili Salz, Salz und Zucker würzen und eine Handvoll Kartoffeln hinein mixen. Nach und nach unter die Kartoffelscheiben mischen, bis die Flüssigkeit vollständig gebunden wird. Anschließend den Vogerlsalat mit der braunen Butter unterheben. Etwas ziehen lassen und gegebenfalls noch etwas nachwürzen.

  • Die Schnitzel mit dem Kartoffelsalat auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Zitronenachteln garnieren. Die Preiselbeeren dazu reichen.