text.skipToContent text.skipToNavigation

Indisches Hähnchen in Garam Masala Sauce

Indisches Hähnchen in Garam Masala Sauce Rezept
Rezept teilen:
  • Vortag:
    Den Reis am Vortag in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung kochen und abseihen.

  • Hähnchen:
    Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Paprika entstrunken, entkernen und mit einem Sparschäler schälen und in 1,5 cm große Rauten schneiden.  

  • Die Hendlbrüste 20 Minuten vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen und in 1,5–2 cm große Würfel schneiden. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze im Öl etwa 2 Minuten anbraten. Frühlingszwiebeln und Paprika hinzufügen, etwa 1 Minute mitbraten und alles aus der Pfanne nehmen. 

  • Mit Weißwein ablöschen und kurz einköcheln lassen. Mit der Brühe auffüllen, das Schlagobers mit dem Garam Masala Gewürz hinzufügen und erhitzen. Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glattrühren und in die köchelnde Sauce rühren, bis diese leicht sämig bindet. Die Butter mit Knoblauch und Ingwer unterrühren und mit Chili Salz würzen. Die Hendl-Gemüse-Mischung in die Sauce geben und darin nochmals kurz erhitzen. Zum Schluss das Koriandergrün unterrühren.  

  • Gebratener Ingwer-Reis:
    Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Den vorgekochten Reis darin etwas anbraten, Ingwer, Brühe, Koriandergrün und gerösteten Sesam hinzufügen. Nach Belieben etwas Zitronenabrieb hinzufügen.

  • Das Hähnchen mit der Sauce auf vertieften warmen Tellern anrichten und den Reis daneben verteilen.

Gesamtzeit: 25 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Bratzeit: 5 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Vortag:
    Den Reis am Vortag in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung kochen und abseihen.

  • Hähnchen:
    Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Paprika entstrunken, entkernen und mit einem Sparschäler schälen und in 1,5 cm große Rauten schneiden.  

  • Die Hendlbrüste 20 Minuten vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen und in 1,5–2 cm große Würfel schneiden. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze im Öl etwa 2 Minuten anbraten. Frühlingszwiebeln und Paprika hinzufügen, etwa 1 Minute mitbraten und alles aus der Pfanne nehmen. 

  • Mit Weißwein ablöschen und kurz einköcheln lassen. Mit der Brühe auffüllen, das Schlagobers mit dem Garam Masala Gewürz hinzufügen und erhitzen. Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glattrühren und in die köchelnde Sauce rühren, bis diese leicht sämig bindet. Die Butter mit Knoblauch und Ingwer unterrühren und mit Chili Salz würzen. Die Hendl-Gemüse-Mischung in die Sauce geben und darin nochmals kurz erhitzen. Zum Schluss das Koriandergrün unterrühren.  

  • Gebratener Ingwer-Reis:
    Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Den vorgekochten Reis darin etwas anbraten, Ingwer, Brühe, Koriandergrün und gerösteten Sesam hinzufügen. Nach Belieben etwas Zitronenabrieb hinzufügen.

  • Das Hähnchen mit der Sauce auf vertieften warmen Tellern anrichten und den Reis daneben verteilen.