text.skipToContent text.skipToNavigation

Japanische Tofu-Garnelen auf Sesamgemüse

Japanische Tofu-Garnelen auf Sesamgemüse Rezept
Rezept teilen:
  • Tofu in Würfel schneiden, Garnelen schälen. Limette in 8 Spalten schneiden. 

  • Knoblauch, die weiße Knolle der Jungzwiebel und Ingwer mit der Teriyakimarinade aufkochen und mit einem Stabmixer gut mixen. Durch ein feines Sieb seihen. 

  • Die Garnelen und den Tofu in der Teriyakimarinade einlegen. Tofu, Garnelen und Limettenspalten auf Spieße stecken und diese am Grill für ca. 5 Minuten grillen. 

  • Das Grün der Jungzwiebel, Karotte, Pilze, Sojasprossen und Pak Choi klein schneiden. 

  • Am Grill eine kleine Pfanne erhitzen und etwas Erdnussöl in der Pfanne erwärmen. Sesam in das Öl geben und sobald dieser etwas Farbe bekommt, das Gemüse darin schwenken. Mit etwas Teriyakimarinade ablöschen.
      

Unser Tipp:

Ein paar Erdnüsse hacken und über das fertige Gericht streuen.

Gesamtzeit: 40 Min.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Kochzeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
Kochutensilien
Holzspieße
Griller
  • Tofu in Würfel schneiden, Garnelen schälen. Limette in 8 Spalten schneiden. 

  • Knoblauch, die weiße Knolle der Jungzwiebel und Ingwer mit der Teriyakimarinade aufkochen und mit einem Stabmixer gut mixen. Durch ein feines Sieb seihen. 

  • Die Garnelen und den Tofu in der Teriyakimarinade einlegen. Tofu, Garnelen und Limettenspalten auf Spieße stecken und diese am Grill für ca. 5 Minuten grillen. 

  • Das Grün der Jungzwiebel, Karotte, Pilze, Sojasprossen und Pak Choi klein schneiden. 

  • Am Grill eine kleine Pfanne erhitzen und etwas Erdnussöl in der Pfanne erwärmen. Sesam in das Öl geben und sobald dieser etwas Farbe bekommt, das Gemüse darin schwenken. Mit etwas Teriyakimarinade ablöschen.
      

Unser Tipp:

Ein paar Erdnüsse hacken und über das fertige Gericht streuen.