text.skipToContent text.skipToNavigation

Käsefondue

Käsefondue Rezept
Rezept teilen:
  • Eine Fonduepfanne mit der Schnittseite der Knoblauchhälfte ausreiben. Den Weißwein einfüllen und auf dem Herd bei mittlerer Temperatur erhitzen, jedoch nicht kochen lassen.

  • Inzwischen die Speisestärke mit dem Käse vermischen und nach und nach mit einem Kochlöffel in den heißen Weißwein einrühren. Den geriebenen Käse dabei immer wieder etwas erhitzen, bis die nächste Portion Käse hinzugefügt wird. Dann das Käsefondue bei milder Hitze am Kochpunkt so lange rühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Ist die Masse zu dick, kann noch etwas Weißwein hinzugefügt werden. Kurz vor dem Servieren das Kirschwasser unterrühren. 

  • Das Fondue auf einem Rechaud auf den Tisch stellen und mit dem Käse & Raclette Gewürz bestreuen. Baguette in Stücke schneiden und mit den Fonduegabeln durch das Fondue ziehen.

Unser Tipp:

Wer seinen Gästen die Wahl lassen möchte, ob mit oder ohne Gewürz, kann das Käse & Raclette Gewürz zum individuellen Würzen ausgezeichnet als Tischgewürz für die mit Käse überzogenen Brotwürfel anbieten

Gesamtzeit: 20 Min.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Kochzeit: 5 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Eine Fonduepfanne mit der Schnittseite der Knoblauchhälfte ausreiben. Den Weißwein einfüllen und auf dem Herd bei mittlerer Temperatur erhitzen, jedoch nicht kochen lassen.

  • Inzwischen die Speisestärke mit dem Käse vermischen und nach und nach mit einem Kochlöffel in den heißen Weißwein einrühren. Den geriebenen Käse dabei immer wieder etwas erhitzen, bis die nächste Portion Käse hinzugefügt wird. Dann das Käsefondue bei milder Hitze am Kochpunkt so lange rühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Ist die Masse zu dick, kann noch etwas Weißwein hinzugefügt werden. Kurz vor dem Servieren das Kirschwasser unterrühren. 

  • Das Fondue auf einem Rechaud auf den Tisch stellen und mit dem Käse & Raclette Gewürz bestreuen. Baguette in Stücke schneiden und mit den Fonduegabeln durch das Fondue ziehen.

Unser Tipp:

Wer seinen Gästen die Wahl lassen möchte, ob mit oder ohne Gewürz, kann das Käse & Raclette Gewürz zum individuellen Würzen ausgezeichnet als Tischgewürz für die mit Käse überzogenen Brotwürfel anbieten