text.skipToContent text.skipToNavigation

Käsespätzle

Käsespätzle Rezept
Rezept teilen:
  • Tiroler Bergkäse reiben.

  • Wasser zum Kochen bringen.

  • Mehl, Eier, Salz, Muskat und Wasser gut verrühren. Spätzleteig mit einer Spätzlehobel in kochendes Salzwasser hobeln.

  • Sobald die Spätzle an der Wasseroberfläche schwimmen, abseihen.

  • Zwiebel schälen, in dünne Ringe schneiden und leicht mit Mehl bestauben. Die Zwiebel in heißer Butter goldbraun braten.

  • Spätzle in eine Pfanne mit etwas Butter geben. Den geriebenen Käse auf den Spätzle verteilen. So lange erhitzen, bis der Käse geschmolzen ist. Umrühren.

  • Die goldbraunen Zwiebel auf den Spätzle verteilen. Klein geschnittenen Schnittlauch darüberstreuen und mit Pfeffer würzen. Servieren.

Gesamtzeit: 1 Std. 5 Min.
Zubereitungszeit: 1 Std.
Kochzeit: 5 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
Kochutensilien
Spätzlehobel
  • Tiroler Bergkäse reiben.

  • Wasser zum Kochen bringen.

  • Mehl, Eier, Salz, Muskat und Wasser gut verrühren. Spätzleteig mit einer Spätzlehobel in kochendes Salzwasser hobeln.

  • Sobald die Spätzle an der Wasseroberfläche schwimmen, abseihen.

  • Zwiebel schälen, in dünne Ringe schneiden und leicht mit Mehl bestauben. Die Zwiebel in heißer Butter goldbraun braten.

  • Spätzle in eine Pfanne mit etwas Butter geben. Den geriebenen Käse auf den Spätzle verteilen. So lange erhitzen, bis der Käse geschmolzen ist. Umrühren.

  • Die goldbraunen Zwiebel auf den Spätzle verteilen. Klein geschnittenen Schnittlauch darüberstreuen und mit Pfeffer würzen. Servieren.