text.skipToContent text.skipToNavigation

Kürbis-Kartoffel-Rösti mit sahnigem Dip

Kürbis-Kartoffel-Rösti mit sahnigem Dip Rezept
Rezept teilen:
  • Die Kartoffeln und den Muskatkürbis schälen und fein reiben.

  • Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.

  • Das Gemüse mit Speisestärke und Topfen vermischen, danach Salz, Pfeffer und Muskat zugeben.

  • Aus der Rohmasse Röstis formen und diese in einer Pfanne mit zerlassenem Butterschmalz auf beiden Seiten je 5 Minuten goldbraun braten.

  • Die fertigen Rösti anschließend auf einem Backblech bei 100 °C Ober-/Unterhitze im Ofen warm halten.

  • Für die Zubereitung des Dips die Schlangengurke schälen und ebenfalls reiben.

  • Die geriebene Gurke mit Magertopfen und Schlagobers vermischen. Die Petersilienblätter abzupfen, grob hacken und unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Die Rösti gemeinsam mit dem Dip servieren.

Gesamtzeit: 40 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Kochzeit: 20 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Teller
  • Die Kartoffeln und den Muskatkürbis schälen und fein reiben.

  • Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.

  • Das Gemüse mit Speisestärke und Topfen vermischen, danach Salz, Pfeffer und Muskat zugeben.

  • Aus der Rohmasse Röstis formen und diese in einer Pfanne mit zerlassenem Butterschmalz auf beiden Seiten je 5 Minuten goldbraun braten.

  • Die fertigen Rösti anschließend auf einem Backblech bei 100 °C Ober-/Unterhitze im Ofen warm halten.

  • Für die Zubereitung des Dips die Schlangengurke schälen und ebenfalls reiben.

  • Die geriebene Gurke mit Magertopfen und Schlagobers vermischen. Die Petersilienblätter abzupfen, grob hacken und unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Die Rösti gemeinsam mit dem Dip servieren.