text.skipToContent text.skipToNavigation

Kalte Entenbrustscheiben auf Orangensalat

Kalte Entenbrustscheiben auf Orangensalat Rezept
Rezept teilen:
  • Zuerst etwas Zeste von der Orange reiben. Danach die Orangen schälen und in sehr feine Scheiben schneiden.

  • Dressing:
    Essig, Zucker und die Gewürznelken aufkochen. Wieder abkühlen lassen und die Orangenzesten zum Essig geben. Das Öl einrühren.

  • Orangensirup:
    Orangensaft in einem Topf mit Zucker aufkochen. Den Saft auf ca. ein Drittel einkochen lassen.

  • Entenbrust:
    Die Haut der Entenbrust einschneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Entenbrust mit der Hautseite nach unten im Öl braten. Nach ca. 8 Minuten wenden und noch einmal 8 Minuten braten. Wacholderbeeren zu der Entenbrust in die Pfanne geben und das Ganze mit Gin ablöschen.

  • Den Orangensirup in die Pfanne leeren und damit die Entenbrust übergießen. Die Entenbrust in der Pfanne mit dem Sirup abkühlen lassen.

  • Pistazienkerne grob hacken. Die Orangenscheiben auf die Teller verteilen und mit dem Dressing marinieren.

  • Die Entenbrust aus der Sauce nehmen. Sehr dünn aufschneiden und auf die Orangen legen. Mit den Pistazien bestreuen und dem Dressing marinieren.

Unser Tipp:

Wenn man die Entenbrust schon am Vortag brät und einlegt, ist der Geschmack noch intensiver!

Gesamtzeit: 40 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Kochzeit: 20 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Zuerst etwas Zeste von der Orange reiben. Danach die Orangen schälen und in sehr feine Scheiben schneiden.

  • Dressing:
    Essig, Zucker und die Gewürznelken aufkochen. Wieder abkühlen lassen und die Orangenzesten zum Essig geben. Das Öl einrühren.

  • Orangensirup:
    Orangensaft in einem Topf mit Zucker aufkochen. Den Saft auf ca. ein Drittel einkochen lassen.

  • Entenbrust:
    Die Haut der Entenbrust einschneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Entenbrust mit der Hautseite nach unten im Öl braten. Nach ca. 8 Minuten wenden und noch einmal 8 Minuten braten. Wacholderbeeren zu der Entenbrust in die Pfanne geben und das Ganze mit Gin ablöschen.

  • Den Orangensirup in die Pfanne leeren und damit die Entenbrust übergießen. Die Entenbrust in der Pfanne mit dem Sirup abkühlen lassen.

  • Pistazienkerne grob hacken. Die Orangenscheiben auf die Teller verteilen und mit dem Dressing marinieren.

  • Die Entenbrust aus der Sauce nehmen. Sehr dünn aufschneiden und auf die Orangen legen. Mit den Pistazien bestreuen und dem Dressing marinieren.

Unser Tipp:

Wenn man die Entenbrust schon am Vortag brät und einlegt, ist der Geschmack noch intensiver!